Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Linien / Antw:Linie 10A
« Letzter Beitrag von Millennium am Heute um 13:36:38 »
Ich hätte eine Frage: Der 10A fuhr bis 1996 im Bereich zwischen Jägerstraße-TGM und Hellwagstraße über die Leipziger Straße bzw. Dammstraße. Hierbei hielten die Busse in der Raffaelgasse. Aufgrund von Bauarbeiten (?) fuhren die Busse (laut einer Skizze von der Linienführung von März 1995) über Stromstraße und Dresdner Straße.

Welche Linienführung blieb aufrecht, jene über Leipziger Straße/Dammstraße oder über Stromstraße und Dresdner Straße?
2
Chronik / Antw:Schienenersatzverkehr bei spontanen Störungen
« Letzter Beitrag von Millennium am Heute um 09:31:42 »
Subunternehmer hätte man genug in der Nähe (47A, 53A, 54AB, 56AB, 58AB), aber ich glaube die dürfen - anders als die Fahrzeuge der WL selbst - nicht spontan für einen SEV abgezogen werden. Wobei die einfachste Lösung gewesen wäre den 53A ab Verbindungsbahn nach Hietzing zu verlängern.
Für die Verlängerung bis Hietzing bräuchte man von den Genossen aus Erdberg eine Genehmigung, oder?
3
Chronik / Antw:Schienenersatzverkehr bei spontanen Störungen
« Letzter Beitrag von Millennium am Heute um 09:30:36 »
Zitat
man hätte auch mit Bussen eines Subler's fahren können die ja zum Glück von der Personalsituation nicht betroffen sind.

Auch die Subler haben personalmangel.
Quelle? Und personalmangel schreibt man groß....Kritisieren kannst du schon aber auf deine eigenen Fehler schaust du nicht.
4
Chronik / Antw:Schienenersatzverkehr bei spontanen Störungen
« Letzter Beitrag von Volvo7700 am 31. Januar 2023, 22:19:54 »
Subunternehmer hätte man genug in der Nähe (47A, 53A, 54AB, 56AB, 58AB), aber ich glaube die dürfen - anders als die Fahrzeuge der WL selbst - nicht spontan für einen SEV abgezogen werden. Wobei die einfachste Lösung gewesen wäre den 53A ab Verbindungsbahn nach Hietzing zu verlängern.

Das geht halt nicht, weil mit den Ausschreibungen ist jede Flexibilität einzementiert.
Im übrigen haben die Suhler genug Reisebuslenker, wie man immer eindrucksvoll bei einem SEV der ÖBB beweist. Es ist einfach der Faktor Geld und Koordination nicht mehr vorhanden bei den WL.

Schau dir einen spontanen SEV bei der ÖBB an. Wenn man Glück hat findet man einen oder zwei Busse + Lenker.
5
Chronik / Antw:Schienenersatzverkehr bei spontanen Störungen
« Letzter Beitrag von bus am 31. Januar 2023, 21:48:57 »
Subunternehmer hätte man genug in der Nähe (47A, 53A, 54AB, 56AB, 58AB), aber ich glaube die dürfen - anders als die Fahrzeuge der WL selbst - nicht spontan für einen SEV abgezogen werden. Wobei die einfachste Lösung gewesen wäre den 53A ab Verbindungsbahn nach Hietzing zu verlängern.

Das geht halt nicht, weil mit den Ausschreibungen ist jede Flexibilität einzementiert.
Im übrigen haben die Suhler genug Reisebuslenker, wie man immer eindrucksvoll bei einem SEV der ÖBB beweist. Es ist einfach der Faktor Geld und Koordination nicht mehr vorhanden bei den WL.
6
Chronik / Antw:N31 über Klosterneuburger Straße
« Letzter Beitrag von Nr.8930 am 31. Januar 2023, 18:49:16 »
Den N58 hat man eingestellt weil die U-Bahn begann in der Nacht zu fahren und weil der N58 bis zur Dommayergasse parallel mit dem N60 fuhr. Ich bin dafür das das ganze Nachtbusnetz neu organisiert wird.

Man muss nicht alles neu organisieren, aber an manchen Stellen gehört einfach nachgebessert. Auch manche Anschlüsse bei Knotenpunkten funktionieren nur auf dem Papier und in der Realität nie.

Die Nacht U-Bahn ist auch kein gültiges Argument eine Linie einzustellen oder zu verkürzen, weil es andere Beispiele gibt, wo das nicht eingehalten wird. Bestes Beispiel ist der N67 der an Wochenenden die Strecke zwischen Altem Landgut, Alaudagasse und Neulaa gemeinsam mit der U1 abfährt, anstatt von Inzersdorf kommend nur bis zum ersten U-Bahn Anschluss zu fahren.
7
Chronik / Antw:Schienenersatzverkehr bei spontanen Störungen
« Letzter Beitrag von Nr.8930 am 31. Januar 2023, 18:42:41 »
Subunternehmer hätte man genug in der Nähe (47A, 53A, 54AB, 56AB, 58AB), aber ich glaube die dürfen - anders als die Fahrzeuge der WL selbst - nicht spontan für einen SEV abgezogen werden. Wobei die einfachste Lösung gewesen wäre den 53A ab Verbindungsbahn nach Hietzing zu verlängern.
8
Historisches / Antw:WL - Busse am 93A
« Letzter Beitrag von Nr.8930 am 31. Januar 2023, 18:37:05 »
Die NL 205 bzw NG 235 waren aber meist korrekt beschriftet als "93A Kaisermühlenstraße" .... manchmal hat es aber auch nur zu Hälte funktioniert und es wurde "31A Kaisermühlenstraße" angezeigt
9
Chronik / Antw:Schienenersatzverkehr bei spontanen Störungen
« Letzter Beitrag von Linie 255 am 31. Januar 2023, 16:43:03 »
Zitat
man hätte auch mit Bussen eines Subler's fahren können die ja zum Glück von der Personalsituation nicht betroffen sind.

Auch die Subler haben personalmangel.
10
Allgemeines / Antw:Landstraßer Hauptstraße wird umgestaltet;der 74A soll bleiben
« Letzter Beitrag von Millennium am 31. Januar 2023, 14:11:12 »
Ich finde die Entscheidung des damaligen Bezirksvorsteher des 3. Bezirks, die Straßenbahnen von der Erdbergstraße und Landstraßer Hauptstraße zu verbannen, als kompletten Schwachsinn  :luck:.

Seiten: [1] 2 3 ... 10