Autor Thema: Linie H  (Gelesen 6362 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linie 255

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 288
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Firefox 39.0 Firefox 39.0
Linie H
« am: 24. Juli 2015, 21:43:29 »
Hier hätten wir ein Bild von der Linie H. Kann mir einer sagen ob die Linie auch zu den Nachtbuslinien dazugehört hat?

abraham

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 40
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Chrome 43.0.2357.134 Chrome 43.0.2357.134
Re: Linie H
« Antwort #1 am: 24. Juli 2015, 22:48:31 »
Die Linie H war eine Nachtlinie, die vom 6.3.1934 bis 17.8.1941 zwischen 0 und 4 Uhr den Stefansplatz mit dem Schedifkaplatz über die Strecke Stefansplatz-Kärntner Straße-Wiedner Hauptstraße-Margaretenstraße-Reinprechtsdorfer Straße-Schönbrunner Straße-Meidlinger Hauptstraße-Schedifkaplatz verband. Auf der Mariahilfer Straße und noch dazu bei Tag fuhr nie eine Linie H. Ich nehme an, dass die Situation inszeniert ist, um vielleicht die neue Nachtlinie H oder eine neue Bustype (Prototyp)zu präsentieren. Auch die einsteigenden Fahrgäste schauen mir eher wie geladene Gäste (=honorige Herrschaften) aus. Der Bus sieht einem Fross-Büssing-III GNO ähnlich, bin mir aber ziemlich sicher, dass es kein III GNO ist. Die III GNO hatten nämlich unter den Fenstern ein anderes Fensterband und bei den Oberlichtfenstern keine darüber befindlichen Blenden. Auch war die Rückwand unter den Heckfenster leicht bombiert, während der Bus auf dem Foto eine gerade Rückwand hat. Die auf dem Bild sichtbare Bustype (?) fand offensichtlich bei der Wiener Straßenbahn keinen Eingang; die nächste Type die nach dem III GNO (1. Baujahr 1926) bzw. dem Einzelstück Fross-Büssing VI GLN (1927) beschafft wurde, war die legendäre Type Fross-Büssing W IV O (ab 1928).

85A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 450
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Firefox 39.0 Firefox 39.0
Re: Linie H
« Antwort #2 am: 25. Juli 2015, 00:40:56 »
Wäre es möglich, dass das Bild gar nicht in Wien entstanden ist?

abraham

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 40
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Chrome 43.0.2357.134 Chrome 43.0.2357.134
Re: Linie H
« Antwort #3 am: 25. Juli 2015, 09:52:43 »
Daran habe ich auch schon gedacht.

Bus33A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 347
  • Es sollte Bundesbad Alte Donau heissen...
  • OS:
  • Mac OS X 10.10.4 Mac OS X 10.10.4
  • Browser:
  • Safari 8.0.7 Safari 8.0.7
    • Buslinienliste Wien
Re: Linie H
« Antwort #4 am: 25. Juli 2015, 13:25:36 »
Auf der Website von der das Bild stammt steht: "Autobus der Linie H vermutlich auf der Mariahilfer Straße um 1938 © anonym / Sammlung Thomas Zeiziger"
http://www.vienna-timeline.com/?easy-photo-album=autobuse-0#more-1621

abraham

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 40
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Chrome 43.0.2357.134 Chrome 43.0.2357.134
Re: Linie H
« Antwort #5 am: 25. Juli 2015, 15:03:54 »
Nur weil das jemand auf einer Webseite geschrieben hat, muss das nicht den Tatsachen entsprechen.
Z.B. ist das Foto eines Autobusses der Linie 5 vor dem Amtshaus Floridsdorf mit "um 1935" beschriftet. Das ist aber falsch. Die Aufnahme ist mit ziemlicher Sicherheit zwischen Mai und November 1930 entstanden.

Bus33A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 347
  • Es sollte Bundesbad Alte Donau heissen...
  • OS:
  • Mac OS X 10.10.4 Mac OS X 10.10.4
  • Browser:
  • Safari 8.0.7 Safari 8.0.7
    • Buslinienliste Wien
Re: Linie H
« Antwort #6 am: 25. Juli 2015, 15:17:21 »
Nur weil das jemand auf einer Webseite geschrieben hat, muss das nicht den Tatsachen entsprechen.
Z.B. ist das Foto eines Autobusses der Linie 5 vor dem Amtshaus Floridsdorf mit "um 1935" beschriftet. Das ist aber falsch. Die Aufnahme ist mit ziemlicher Sicherheit zwischen Mai und November 1930 entstanden.
Es steht eh dabei "vermutlich"... Man müsste halt herausfinden wo es ein Gebäude mit solchen Statuen dran gab wie im Hintergrund... Leider kann man von den Aufschriften wirklich nichts lesen...

EDIT: Das da hinten könnte Café Sacher heißen !!!!
Oben kann man Cafe lesen, und links Sacher. Das ist wohl "ein" Cafe Sacher...

bus

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 143
  • Der Bushase
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Mozilla compatible Mozilla compatible
Re: Linie H
« Antwort #7 am: 27. Juli 2015, 08:51:53 »
Ist eher in Ungarn... auf dem Bus steht was von ...GUSY oder ...BUSY

Linie 255

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 288
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Firefox 39.0 Firefox 39.0
Re: Linie H
« Antwort #8 am: 27. Juli 2015, 12:25:46 »
Das Bild wird langsam immer mysteriöser, Suche in Google vergeblich nach dem Cafe mit den Statuen.

Zitat
Ist eher in Ungarn... auf dem Bus steht was von ...GUSY oder ...BUSY
Mir sind in Ungarn keine derartige Busse bekannt.

Bus33A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 347
  • Es sollte Bundesbad Alte Donau heissen...
  • OS:
  • Mac OS X 10.10.4 Mac OS X 10.10.4
  • Browser:
  • Safari 8.0.7 Safari 8.0.7
    • Buslinienliste Wien
Re: Linie H
« Antwort #9 am: 27. Juli 2015, 12:48:41 »
Auf dem Rollwagen hinten könnte "Simcha" stehen... Das macht es aber nicht klarer...
Will denn keiner den Betreiber der Seite von der das Bild ist fragen, ob ihm schon aufgefalllen ist, dass das (vermutlich) wo anders sein muss?
Ansonsten lese ich auch am Bus auch sowas wie "busy" oder "mbusy" "nbusy" oder "obusy"... busy ist aber polnisch für Bus...
Und das Zielschild auf der Seite könnte auch Zeichen wie À enthalten... Das kann man aber nicht sicher erkennen. Die Nummerntafel könnte KII8?6 / KI18?6 / KII6?6 oder KI16?6 sein...

EDIT: KI wäre Kielce –> https://en.wikipedia.org/wiki/Vehicle_registration_plates_of_Poland

Isolierter

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 28
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Firefox 39.0 Firefox 39.0
Re: Linie H
« Antwort #10 am: 27. Juli 2015, 16:13:24 »
Also wenn man sich die (wahrscheinliche) Aufschrift Autobusy und die Haltestellentafel anschaut kanns gar nicht Wien sein.