Autor Thema: Neue Linienführung 77A (?)  (Gelesen 242 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Millennium

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 119
  • Ein Brigittenauer geht nie unter !
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 109.0.0.0 Chrome 109.0.0.0
Neue Linienführung 77A (?)
« am: 24. Januar 2023, 12:29:47 »
Ist jemandem bekannt,dass der 77A eine neue Linienführung bekommt? Laut den Grünen aus dem 3. Bezirk heißt es : "In der BV-Sitzung vom Juni 2021 hat Bezirksvertreter Erich Hohenberger zum Thema Radfahren gegen die Einbahn in der Drorygasse verkündet, dass die Buslinie 77A künftig in diesem Abschnitt fahren soll."

Wie soll dieser fahren und ab wann soll diese in Kraft treten?

abc

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 15
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Chrome 108.0.0.0 Chrome 108.0.0.0
Antw:Neue Linienführung 77A (?)
« Antwort #1 am: 24. Januar 2023, 18:29:14 »
Hier die Originalquelle, auf die Du Dich beziehst. Eigentlich hätte das bis zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung schriftlich beantwortet werden müssen, nur ist das leider nicht im Internet abrufbar.

Mein Verdacht ist ja eher, dass die angebliche Linienänderung nur vorgeschoben wurde, um eine Verbesserung für den Radverkehr zu verhindern. Öffis sind der SPÖ zwar ziemlich wurscht, aber nicht, wenn man sie gegen Verbesserungen für Radfahrende missbrauchen kann; umgedreht natürlich auch.

Millennium

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 119
  • Ein Brigittenauer geht nie unter !
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 109.0.0.0 Chrome 109.0.0.0
Antw:Neue Linienführung 77A (?)
« Antwort #2 am: 24. Januar 2023, 19:12:49 »
So ist leider die "Öffi"-Politik der SPÖ.... >:D. Ich frage mich nur auf welcher Route der 77A fahren würde? Die einzige wäre ab der Erdbergstraße # Apostelgasse über Erdbergstraße  - Wassergasse - Erdberger Lände (Nebenfahrbahn) - Haidingergasse - Göllnergasse - Drorygasse. Der Bezirksvorsteher "kämpft" für eine Erweiterung des öffentlichen Verkehrs in der Landstraße, nur ist davon leider wenig zu sehen.