Autor Thema: Verkehrskonzept Landstraße/Simmering/Favoriten  (Gelesen 234 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

63A

  • Fahrlehrer
  • *
  • Beiträge: 585
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 90.0.4430.210 Chrome 90.0.4430.210
Verkehrskonzept Landstraße/Simmering/Favoriten
« am: 24. Oktober 2021, 23:31:36 »
Im 3., aber auch in Teilen des 10., und 11.,Bezirks muss der öffentliche Verkehr ausgebaut werden. Ich werde in den nächsten Tagen die zuständigen Politiker aus diesen 3 Bezirken fragen ob sie endlich etwas machen werden den öffentlichen Verkehr in schon bebauten Gebieten auszubauen. Ich will mit diesem Thema nicht lästig sein aber ich finde es komisch das in diesem Bereich nichts gemacht wird.

die derzeitigen Linien:
•72A Hasenleiten - Simmering S U - (Gasometer U)*
•74A Stubentor U - St.Marx S
•77A Rennweg S - Lusthaus
•80A Praterstern S U - Schlachthausgasse U - (Neu Marx)*
*Betrieb nur von Mo-Fr

Dieses Konzept wäre definitiv die beste Lösung (Ich kenne dieses Gebiet nicht ganz gut aber hoffentlich wird es passen):
•18A St.Marx S -  Aspanggründe - Landgutgasse - Matzleinsdorfer Platz S
•72A Hasenleiten - Simmering S U - Gasometer U - Neu Marx - St.Marx S
•74A Stubentor U - St.Marx S - Arsenal - Absberggasse - Troststraße U
•75A Stubentor U - Rochusgasse U - Erdbergstraße - Erdberg U - Gasometer U - Haidestraße S
•80A Praterstern S U - Schlachthausgasse U - Neu Marx - St.Marx S - Leberstraße - Geiselbergstraße S

Somit wäre St.Marx ein wichtiger Busknotenpunkt im 3.Bezirk

Hier wären die Skizzen (1. die derzeitigen Linien/Linienführungen und 2.die zukünftigen)

63A

  • Fahrlehrer
  • *
  • Beiträge: 585
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 90.0.4430.210 Chrome 90.0.4430.210
Antw:Verkehrskonzept Landstraße/Simmering/Favoriten
« Antwort #1 am: 19. November 2021, 22:15:50 »
Vor ein paar Jahren gab es ursprünglich noch Pläne über einen Ausbau der U2 bis zum Hauptbahnhof. Dieser Plan ist aber bereits verfallen. Im Zuge der U2-Verlängerung gab es Pläne über eine Reaktivierung der Buslinien 18A und 75A. Der 18A hätte die Schlachthausgasse (U3) mit dem Reumannplatz (U1) über das Arsenal verbunden. Der 75A wäre ab Gasometer/Simmering (?) über die Aspanggründen und den ehemaligen Südbahnhof bis zum Südtiroler Platz gefahren. Mittlerweile gibt es wieder (wie öfters erwähnt) einen Plan über eine neue Buslinie durch die Aspanggründen. Wann die aber fahren wird,ist zurzeit unbekannt.

Bildquelle: Stadtverkehr-wiki.at