Autor Thema: Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?  (Gelesen 2632 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

63A

  • Fahrlehrer
  • *
  • Beiträge: 853
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 90.0.4430.210 Chrome 90.0.4430.210
Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« am: 24. September 2021, 22:03:22 »
Leider wohne ich neben dem N65 nicht aber kann das wirklich stimmen,dass dieser nicht stark frequentiert ist.?
Wozu werden dann Gelenkbusse eingesetzt wenn dieser tatsächlich nicht stark frequentiert wird?
Mfg 63A

65A

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 73
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 83.0.4103.106 Chrome 83.0.4103.106
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #1 am: 13. Oktober 2021, 21:48:33 »
Leider wohne ich neben dem N65 nicht aber kann das wirklich stimmen,dass dieser nicht stark frequentiert ist.?
Wozu werden dann Gelenkbusse eingesetzt wenn dieser tatsächlich nicht stark frequentiert wird?
Mfg 63A
Ich fahre zwar selten damit, sehe diese Linie jedoch immer wieder und kann das nur bestätigen!
Die Linie N65 ist tatsächlich sehr schwach frequentiert (vom Quellenplatz bis zur Raxstraße rauf ist die Auslastung halbwegs akzeptabel,  bis zur Wienerbergsiedlung im maximal unteren zweistelligen Bereich und zwischen Wienerbergsiedlung und Breitenfurter Straße habe ich noch nie eine zweistellige Anzahl an Fahrgästen gesehen- im Gegenteil: Daß neben dem Fahrer und mir nur 2-3 weitere Fahrgäste im Bus sind kommt gar nicht so selten vor).

Warum am N65 GZ eingesetzt werden konnte mir bislang noch niemand schlüssig erklären!

Der N65 nur zwischen Reumannplatz und Otto-Probst-Platz sowie der Rest als Rufbus würde wohl am Besten den Fahrgastzahlen entsprechen!

63A

  • Fahrlehrer
  • *
  • Beiträge: 853
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 90.0.4430.210 Chrome 90.0.4430.210
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #2 am: 14. Oktober 2021, 05:44:52 »
Danke für die interessante Info! Wie war dann eigentlich die Auslastung des N66 (bis März 2020)?

Nr.8930

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 96
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Chrome 98.0.4758.102 Chrome 98.0.4758.102
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #3 am: 25. Februar 2022, 22:22:12 »
Die schwache Auslastung liegt vermutlich daran, dass entlang der Breitenfurter Straße noch ein Einzugsgebiet entsteht und das durchaus noch dauern kann.
Allerdings würden für den momentanen Zeitpunkt auf jeden Fall Normalbusse reichen, nur ist das aus betrieblichen Gründen in der RAX-Garage nicht möglich.

63A

  • Fahrlehrer
  • *
  • Beiträge: 853
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 92.0.4515.166 Chrome 92.0.4515.166
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #4 am: 26. Februar 2022, 08:11:08 »
Mit dem rasanten Anstieg der Bevölkerungszahlen im 10. und 23. Bezirk wird sich das (bald) ändern,vermute ich zumindest. Vielleicht fahren weniger Leute mit dem N65 weil Sie an Werktagen die direkte Verbindung in den 1. verloren haben. Bis zum Reumannplatz ist man zu Fuß viel schneller (je nachdem wo man sich befindet) als mit dem Bus.

65A

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 73
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 83.0.4103.106 Chrome 83.0.4103.106
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #5 am: 26. März 2022, 05:55:02 »
Die Linie N65 ist nach wie vor äußerst schwach frequentiert, anbei Zwei Fahrgastzählungen von heute:
8779 Einziehfahrt Liesing bis Otto-Probst-Platz
Liesing S 2 FG ein
Campingplatz Wien-Süd 1 FG ein
Am Schöpfwerk 1 FG aus
Gutheil-Schoder-Gasse 1 FG aus
Otto-Probst-Platz 1 FG aus

8762 als letzter N65 bis Liesing
Frödenplatz 1 FG bereits im Bus
Otto-Probst-Platz 1 FG ein
Gutheil-Schoder-Gasse 2 FG aus
ab Gutheil-Schoder-Gasse ohne einen einzigen Fahrgast bis Liesing S


63A

  • Fahrlehrer
  • *
  • Beiträge: 853
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 92.0.4515.166 Chrome 92.0.4515.166
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #6 am: 26. März 2022, 07:54:57 »
Ich kann überhaupt nicht verstehen wieso man weiterhin Gelenkbusse einsetzt obwohl zu wenige Fahrgäste mit der Linie unterwegs sind? :bh: Man hat doch eh jetzt alle Normalbusse in der Nacht zur Verfügung.

Ich frage mich auch wie die Frequenz beim N66 war (der bis März 2020 über die N65-Strecke fuhr)? Dieser war immerhin schon stark frequentiert.

Nr.8930

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 96
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Chrome 99.0.4844.82 Chrome 99.0.4844.82
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #7 am: 26. März 2022, 10:43:27 »
Die Linie N65 ist nach wie vor äußerst schwach frequentiert, anbei Zwei Fahrgastzählungen von heute:
8779 Einziehfahrt Liesing bis Otto-Probst-Platz
Liesing S 2 FG ein
Campingplatz Wien-Süd 1 FG ein
Am Schöpfwerk 1 FG aus
Gutheil-Schoder-Gasse 1 FG aus
Otto-Probst-Platz 1 FG aus

8762 als letzter N65 bis Liesing
Frödenplatz 1 FG bereits im Bus
Otto-Probst-Platz 1 FG ein
Gutheil-Schoder-Gasse 2 FG aus
ab Gutheil-Schoder-Gasse ohne einen einzigen Fahrgast bis Liesing S

Ich finde die letzte Fahrt ab Reumannplatz (04:51) könnte man sich überhaupt schenken. Zu der Zeit ist bereits die 11er-Bim zum Otto-Probst-Platz und auch der 62A nach Liesing im Einsatz. Die Fahrt ist also paralell zum Tagesverkehr was ja nicht dem Sinn einer Nightline entspricht.

Bezüglich Gelenkbusse ist das deshalb weil der N65 mit dem Tagesverkehr vom 66A verknüpft ist, und die Busse nahtlos in den Nachtverkehr übernommen werden. Extra auf NL zu tauschen wäre wsl zu umständlich ; und aus wirtschaftlicher Sicht ist es ja egal, ob jetzt ein NL oder NG die heiße Luft transportiert  ;)


65A

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 73
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 83.0.4103.106 Chrome 83.0.4103.106
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #8 am: 14. Mai 2022, 05:22:07 »
Ein bisschen was von heute:
8846 als letzter N65 ab Liesing S bis Reumannplatz U:
prov. Altmannsdorfer Straße 1 FG ein
Am Schöpfwerk U 1 FG ein
Gutheil-Schoder-Gasse 1 FG aus
Otto-Probst-Platz 1 FG aus
Raxstraße 1 FG ein
Troststraße 1 FG ein
Arthaberplatz 2 FG ein
Reumannplatz U 4 FG aus
sonst kein Fahrgastwechsel!

8846 ab Reumannplatz U als letzter N65 bis Liesing S
Reumannplatz U 8 FG ein
Quellenplatz 6 FG ein

Im 8763 als vorletzter N65 ab Reumannplatz U bis Liesing S waren zum Zeitpunkt der Begegnung (zwischen Frödenplatz und Otto-Probst-Straße) mit 8846 4 Fahrgäste drin.

63A

  • Fahrlehrer
  • *
  • Beiträge: 853
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 96.0.4664.104 Chrome 96.0.4664.104
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #9 am: 14. Mai 2022, 12:36:01 »
An Werktagen würde ich diesen bis zum Otto-Probst-Platz fahren lassen und an WE+Ft bis Am Schöpfwerk. Der restliche Streckenteil könnte von einer Rufbuslinie übernommen werden.

65A

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 73
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 83.0.4103.106 Chrome 83.0.4103.106
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #10 am: 05. Januar 2023, 05:15:37 »
Auf der Linie N65 ist die Auslastung nach wie vor gering!
Auslastung von heute:
8799 als letzter N65 bis Quellenplatz hatte 2 Fahrgäste

8838 als letzter N65 bis Liesing
Otto-Probst-Platz 2 FG aus, 1 FG ein
Am Schöpfwerk 2 FG aus
Khleslplatz 1 FG ein
Kunerolgasse 1 FG aus
Leopoldigasse 1 FG ein
Dr Neumann Gasse 1 FG ein
Liesing 4 FG aus
Bei den nicht genannten Stationen fand kein Fahrgastwechsel statt.

Linie 255

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 389
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 108.0 Firefox 108.0
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #11 am: 05. Januar 2023, 17:52:56 »
Das in Liesing Leute aussteigen ist schon eine bemerkenswerte Fahrgasteigerung. Ist es für die WL wirklich Umlaufmäßig Wirtschaftlicher mit einen Gelenker herumzufahren statt mit einen Normalbus? Könnte man eigentlich mit einen Sprinter bewältigen.

Millennium

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 119
  • Ein Brigittenauer geht nie unter !
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 108.0.0.0 Chrome 108.0.0.0
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #12 am: 05. Januar 2023, 20:52:13 »
Offenbar sind die Leute aus dem Süden in der Nacht nicht mobil  ;D. Ich verstehe es auch nicht wieso man die Linie nicht einfach auf Normalbusse umstellt. Seit der Übernahme der Linien 17A und 70A hat man doch eh genügend Normalbusse zur Verfügung.

Harry

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 297
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 108.0.0.0 Chrome 108.0.0.0
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #13 am: 06. Januar 2023, 09:50:15 »
Offenbar sind die Leute aus dem Süden in der Nacht nicht mobil  ;D. Ich verstehe es auch nicht wieso man die Linie nicht einfach auf Normalbusse umstellt. Seit der Übernahme der Linien 17A und 70A hat man doch eh genügend Normalbusse zur Verfügung.
Normalbusse hatte man auch schon bevor man den 17A & 70A übernommen hat.

Nr.8930

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 96
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Chrome 108.0.0.0 Chrome 108.0.0.0
Antw:Linie N65 - eine schwach benützte Linie.?
« Antwort #14 am: 06. Januar 2023, 19:30:55 »
Offenbar sind die Leute aus dem Süden in der Nacht nicht mobil  ;D. Ich verstehe es auch nicht wieso man die Linie nicht einfach auf Normalbusse umstellt. Seit der Übernahme der Linien 17A und 70A hat man doch eh genügend Normalbusse zur Verfügung.
Normalbusse hatte man auch schon bevor man den 17A & 70A übernommen hat.

Stimmt zwar, aber man hatte damit doch Probleme die Normalbusse im Nachtverkehr bzw beim Wechseln in den Tagesverkehr einzusetzen. Vor der 17A/70A Übernahme waren sämtliche Normalbuslinien mit einem sehr frühen Einschub aus der RAX. Ab 05:20 gab es eigentlich keinen Einschub mehr. Und wenn man (zusätzlich zu den Shuttlebussen) noch am N65 drei Normalbusse eingesetzt hätte, wäre es da extrem knapp geworden, dass die zwischen 04:40 und 05:22 einziehen und nahezu sofort wieder in den Tagesverkehr müssten. Darum wurden ja auch der N62, N67 und N71 auf Gelenker umgestellt.

Aber jetzt würde es gehen, denn am 17A gibt es genügend Einschübe, auch nach 06:00 Uhr.