Autor Thema: Uli Sima plant Busspur auf der Tangente (A23)?  (Gelesen 483 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 87.0.4280.141 Chrome 87.0.4280.141
Uli Sima plant Busspur auf der Tangente (A23)?
« am: 03. Juli 2021, 09:35:24 »
https://www.heute.at/s/sima-will-tangente-fuer-transit-sperren-busspur-geplant-100150469
Laut diesem Bericht macht sich die Stadträtin Uli Sima bereits Gedanken über eine eigene Busspur auf der Wiener A23 für nationale bzw. internationale Busse. Im Prinzip wäre das keine schlechte Idee denn die Fahrgäste würden profitieren (kürzere Reisezeiten) aber dennoch wäre es jetzt nicht ganz ok für den PKW/LKW-Verkehr. Vielleicht wird mal der 84A eines Tages wieder über die Donau flitzen  ;D

Pez

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 376
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Chrome 91.0.4472.124 Chrome 91.0.4472.124
Antw:Uli Sima plant Busspur auf der Tangente (A23)?
« Antwort #1 am: 03. Juli 2021, 12:34:10 »
https://www.heute.at/s/sima-will-tangente-fuer-transit-sperren-busspur-geplant-100150469
Laut diesem Bericht macht sich die Stadträtin Uli Sima bereits Gedanken über eine eigene Busspur auf der Wiener A23 für nationale bzw. internationale Busse. Im Prinzip wäre das keine schlechte Idee denn die Fahrgäste würden profitieren (kürzere Reisezeiten) aber dennoch wäre es jetzt nicht ganz ok für den PKW/LKW-Verkehr. Vielleicht wird mal der 84A eines Tages wieder über die Donau flitzen  ;D
Haben wir schon gehabt, 84A über die Donau, wir sind sehr oft im Stau gestanden!  ;)

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 87.0.4280.141 Chrome 87.0.4280.141
Antw:Uli Sima plant Busspur auf der Tangente (A23)?
« Antwort #2 am: 03. Juli 2021, 13:51:30 »
https://www.heute.at/s/sima-will-tangente-fuer-transit-sperren-busspur-geplant-100150469
Laut diesem Bericht macht sich die Stadträtin Uli Sima bereits Gedanken über eine eigene Busspur auf der Wiener A23 für nationale bzw. internationale Busse. Im Prinzip wäre das keine schlechte Idee denn die Fahrgäste würden profitieren (kürzere Reisezeiten) aber dennoch wäre es jetzt nicht ganz ok für den PKW/LKW-Verkehr. Vielleicht wird mal der 84A eines Tages wieder über die Donau flitzen  ;D
Haben wir schon gehabt, 84A über die Donau, wir sind sehr oft im Stau gestanden!  ;)
Kann ich dir glauben. Mit der Errichtung der Busspuren könnte man bei einer guten Auslastung der U2  in nächster Zukunft sich Gedanken machen ob man den 84A zumindest bis zum Stadion wieder verlängern könnte. (eine Idee die zu 99% nie mehr kommen wird aber wer weiß was sich die WL ausdenken werden  ;D)

bus

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 155
  • Der Bushase
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Firefox 89.0 Firefox 89.0
Antw:Uli Sima plant Busspur auf der Tangente (A23)?
« Antwort #3 am: 04. Juli 2021, 07:55:40 »
Das ist doch nur ein Trick, damit man einen Grund vorschieben kann, die S1 zu bauen. Die Roten arbeiten immer mit solchen Tricks, nach dem Bau wissens von nix mehr. Hat man schon bei der B3 gesehen, und zahlreiche weitere Bauten. Wer denen noch glaubt, ist selber schuld.

Es geht ja nur darum, absurde Gründe zu finden, warum man die S1 so schnell wie möglich bauen muss, so auch die StadtAUTOBAHN bzw. Stadtstraße (auch ein Trick die Bezeichnung). Das Spiel wiederholt sich immer wieder.  :-X

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 87.0.4280.141 Chrome 87.0.4280.141
Antw:Uli Sima plant Busspur auf der Tangente (A23)?
« Antwort #4 am: 04. Juli 2021, 08:12:35 »
Ich glaube keiner Partei mehr in Wien denn diese versprechen im Wahlkampf vieles und machen am Ende nichts mehr. Eine Bürgerinitiative aus Floridsdorf forderte 2015 die Einführung des 36B (4 Jahre später wurde die Linie schließlich in Betrieb genommen) oder im Falle der Umorganisierung der Bimlinien in Floridsdorf (neue Linie 36,etliche neue Linienführungen/einstellungen für die Linien 25,26,30 und 31)  wurde nichts gemacht und von dem Projekt redet man gar nicht mehr.
@Busspur -> Sinnvoll wäre es für die Reisebusse aber ob das jetzt wieder ein Versprechen ist,dass nie kommen wird,kann ich nicht beurteilen

Pez

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 376
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Chrome 91.0.4472.124 Chrome 91.0.4472.124
Antw:Uli Sima plant Busspur auf der Tangente (A23)?
« Antwort #5 am: 04. Juli 2021, 13:24:40 »
Ich glaube keiner Partei mehr in Wien denn diese versprechen im Wahlkampf vieles und machen am Ende nichts mehr. Eine Bürgerinitiative aus Floridsdorf forderte 2015 die Einführung des 36B (4 Jahre später wurde die Linie schließlich in Betrieb genommen) oder im Falle der Umorganisierung der Bimlinien in Floridsdorf (neue Linie 36,etliche neue Linienführungen/einstellungen für die Linien 25,26,30 und 31)  wurde nichts gemacht und von dem Projekt redet man gar nicht mehr.
@Busspur -> Sinnvoll wäre es für die Reisebusse aber ob das jetzt wieder ein Versprechen ist,dass nie kommen wird,kann ich nicht beurteilen
Für was für welche Reisebusse?

Für den Busbahnhof?

Die fahren doch zu unterschiedlichen Zeiten weg!  ;)

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 87.0.4280.141 Chrome 87.0.4280.141
Antw:Uli Sima plant Busspur auf der Tangente (A23)?
« Antwort #6 am: 04. Juli 2021, 13:31:51 »
Für die Busse die zum Busbahnhof wollen,denn jene Busse (Transit) die keinen Halt in Wien machen sollen laut der Sima ja durch die S1 fahren (Lobau).

bus

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 155
  • Der Bushase
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Chrome 91.0.4472.124 Chrome 91.0.4472.124
Antw:Uli Sima plant Busspur auf der Tangente (A23)?
« Antwort #7 am: 05. Juli 2021, 09:02:48 »
Selbst wenn es niemals kommen wird, die Tangente für Transit... wie soll das funktionieren. Es gibt soviele Speditionen in und um Wien, die über die Tangente müssen. Glaubt man wirklich, man kann auf der Tangente den Verkehr kontrollieren? Wo ist die Rote da angrennt?  :ugvm:

coolharry

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 59
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 89.0 Firefox 89.0
Antw:Uli Sima plant Busspur auf der Tangente (A23)?
« Antwort #8 am: 05. Juli 2021, 12:30:43 »
Funktioniert ja schon im Ennstal wunderbar. Dort gilt eigentlich auch ein "Transit" Verbot zwischen A9 und A10. Tja leider merkt man davon wenig.

Der Transitlaster würde sowieso lieber über die S1 fahren, als sich auf der Tangente in den Stau zu stellen. Kommt halt auf die Uhrzeit an.
Um 3 Uhr früh wird er wohl lieber den kürzesten Weg fahren um 8 Uhr früh lieber den Staufreiesten.

Und Busspuren auf der Tangente: Da hat ihr wohl die Sonne letzte Woche nicht gut getan. International gibt es sowas zwar durchaus, aber da fährt der Bus meist mittig und hat dort auch Stationen und eigene Auf und Abfahrten. Dafür ist die Tagente aber eigentlich zu kurz. und für ein paar Internationlae Resiebusse brauchts das auch nicht. Die meisten fahren die A4 in Osten. Da ist das Stück Tangente, bei dem man eh meist nur in der Morgenspitze im Stau steht (Zeitverlust wenige Minuten), egal. Bei Unfällen und Co steht auch die Busspur, weil irgendwo muss der Bus sich ja wieder einfädeln.
Und die Verbindung S2-A23 durch Stadlau ist zu schmal für Busspuren. Gibts da ja nichtmal einen Standstreifen.