Autor Thema: Wiederverlängerung des 10A zum UKH Meidling  (Gelesen 834 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 83.0.4103.106 Chrome 83.0.4103.106
Wiederverlängerung des 10A zum UKH Meidling
« am: 09. März 2021, 17:10:11 »
Laut dieser Seite https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://verkehrsgewebe.at/ideen/2020-07-18-Verkehrsgewebe.at-Das-braucht-Wien.pdf&ved=2ahUKEwjLle_eyqPvAhUQEWMBHVCJAq4QFjADegQIAhAC&usg=AOvVaw0HYWBaUUozSuhk55Ih23q4könnte der 10A künftig (wie vor 2000) zum Gesundheitszentrum Süd fahren.
Hierbei müsste man eine neue Busspur in der Wattgasse errichten,denn derzeit erreicht dieser Heiligenstadt aus Meidling kommend in 50-60 Minuten.Es gibt bereits 4 Busspuren nämlich in Meidling (zwischen Rotenmühlgasse und Meidling Hauptstraße,nur in Richtung Niederhofstraße),entlang der Linken Wienzeile (zwischen Schönbrunn und Schloss Schönbrunn,nur in Richtung Heiligenstadt),in der Schloßallee und zwischen Possingergasse und Johnstraße.
Ab der Possingergasse bis Heiligenstadt hat dieser keine einzige,was zu großen Verspätungen und ständigen Kurzführungen führt.

Wie gesagt man müsste den 10A entlang der stark befahrenen Wattgasse etwas beschleunigen ansonsten würde es meiner Meinung passen :up:

Bus33A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 388
  • Es sollte Bundesbad Alte Donau heissen...
  • OS:
  • Mac OS X 10.15.6 Mac OS X 10.15.6
  • Browser:
  • Safari 14.0.3 Safari 14.0.3
    • Buslinienliste Wien
Antw:Wiederverlängerung des 10A zum UKH Meidling
« Antwort #1 am: 09. März 2021, 18:32:15 »
Wobei der 10A jetzt schon extrem lang ist. Wenn sollte man ihn dann überlappend bei Gersthof/Hernals teilen, und die jeweiligen Teile jeweils verlängern.
In meinem Vorschlag etwa hätte ich aber nur den nördlichen Teil verlängert, da der südliche Teil verkehrsmäßig schon genug Probleme hat. https://oeffivorschlaegewien.yolasite.com/teilung-10a.php

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 83.0.4103.106 Chrome 83.0.4103.106
Antw:Wiederverlängerung des 10A zum UKH Meidling
« Antwort #2 am: 10. März 2021, 10:05:33 »
Meiner Erinnerung nach,war der 10A als er Ende der 90er zwischen
Heiligenstadt und Gesundheitszentrum Süd fuhr,im großen und ganzen pünktlich trotz der langen Strecke.
Der 10A ist nicht nur wegen dem Stau lange unterwegs,sondern wegen dem zum Teil langen Aufenthalt bei der Meidling Hauptstraße (Fahrerwechsel)

pTn

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 48
  • OS:
  • Mac OS X 10.16 Mac OS X 10.16
  • Browser:
  • Firefox 86.0 Firefox 86.0
Antw:Wiederverlängerung des 10A zum UKH Meidling
« Antwort #3 am: 10. März 2021, 20:27:48 »
...
Der 10A ist nicht nur wegen dem Stau lange unterwegs,sondern wegen dem zum Teil langen Aufenthalt bei der Meidling Hauptstraße (Fahrerwechsel)

Was zwar so ist, aber rein organsatorische und keine technischen Gründe hat. Sprich das Potenzial zur Fahrzeitverkürzung ist vorhanden.

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 83.0.4103.106 Chrome 83.0.4103.106
Antw:Wiederverlängerung des 10A zum UKH Meidling
« Antwort #4 am: 16. März 2021, 17:32:09 »
Der 10A braucht auf jeden Fall XL-Busse (zumindest teilweise Entlastung;und bei Corona wird die Kuschelfahrt gemütlich  ;D) und eben die Optimierung in der Wattgasse (zwischen Gablenzgasse und Hernalser Hauptstraße).

Was die XL-Busse betrifft ist der 10A für diese gut optimiert,da die Linie nur gerade fährt (Wattgasse - Schönbrunner Schloßstraße),doch hier müsste man fast alle Haltestellen optimieren.