Autor Thema: Verlängerung 74A  (Gelesen 2929 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Landstraße

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 17
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Chrome 70.0.3538.102 Chrome 70.0.3538.102
Verlängerung 74A
« am: 25. Januar 2020, 19:08:42 »
Hallo liebe Forumsmitglieder!
Es gab/gibt Gerüchte, dass man vorhat, den 74A von St. Marx aus über die demnächst fertiggestellte Franz-Grill-Straße und die Südbahnhofbrücke weiter bis in den 10.
Bezirk zu führen. Es wäre auf jeden Fall keine schlechte Verbindung. Leider weiß ich wenig darüber, ob das nun geplant ist oder nicht, die WL kündigen nichts an. Ich habe mir trotzdem einmal erlaubt, über eine evtl. Linienführung zu spekulieren (siehe Plan)  ;) Der Wildganshof verliert wohl oder übel die Haltestellen Grasbergerg. und Hofmannsthalg., dafür hält der 74A aber bei der Linie 18 am Wildgansplatz. Weiters wäre Richtung Süden die Lilienthalgasse als nähere Anbindung des Arsenals eine Option. Bei der Lilienthalgasse oder Faradaygasse gibt es den Anschluss zum 69A, bei der Absberggasse zu D, 6 und 11. Danach könnte man bspw. eine Schleife durchs Kretaviertel fahren. Was hält ihr davon?

Autobusfan

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 12
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 72.0 Firefox 72.0
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #1 am: 25. Januar 2020, 22:46:31 »
Oder man fährt gleich weiter durch Absberggasse, Laaer-Berg-Straße und (wenn man das kurze nur als Gehweg vorhandene Straßenstück ausbaut) Klausenburger Straße bis Troststraße U zwecks U1-Anschluss. Rückfahrt: Favoritenstraße, Kennergasse, Steudelgasse, Kudlichgasse, Absberggasse.

Haltestellen ab Absberggasse:
Schrankenberggasse
Kudlichgasse
Absbergbrücke
Eisenstadtplatz
Troststraße U

Troststraße U
Kennergasse
Steudelgasse
Kudlichgasse
Schrankenberggasse

schaffnerlos

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 85
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 73.0 Firefox 73.0
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #2 am: 25. Januar 2020, 23:27:58 »
Alle 7,5 Minuten ein Gelenker ist eine komplette Überversorung dieses Areals.

Landstraße

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 17
  • OS:
  • Mac OS X 10.15 Mac OS X 10.15
  • Browser:
  • Safari 13.0.4 Safari 13.0.4
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #3 am: 26. Januar 2020, 13:25:19 »
Alle 7,5 Minuten ein Gelenker ist eine komplette Überversorung dieses Areals.
Welches Areal meinst du konkret? Dass die Franz-Grill Straße kein großes Einzugsgebiet hat, weiß ich schon. Das wäre höchstens das Arsenal mit auch immerhin über 2000 Ew., die paar Häuser im Südosten an der Faradaygasse und die ansässigen Betriebe. Am Wildgansplatz gibt es den XXXLutz, Mömax und Möbelix sowie das entstehende Eurogate, denen wohl eine zusätzliche Linie wirklich nicht schaden könnte. Und die Gebiete im 10., u.a. jetzt auch das Sonnwendviertel, sind alles andere als unbesiedelt. Wenn man sich eine Karte anschaut, erscheint die Verbindung eigentlich recht logisch.
@Autobusfan: Ja, die Idee, durch die Absberggasse weiterzufahren, hatte ich auch schon. Mit Umsteigemöglichkeit zu 68a, b und U1.

Altpapier.x3

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 2
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Chrome 80.0.3987.163 Chrome 80.0.3987.163
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #4 am: 13. April 2020, 18:30:54 »
Haltestellen ab Absberggasse:
Schrankenberggasse
Kudlichgasse
Absbergbrücke
Eisenstadtplatz
Troststraße U
Wie willst du denn die Linie von Absbergbrücke zum Eistenstadtplatz führen? Da müsste man eine neue Strecke quer durch den Alfred-Böhm-Platz errichten und ich denke nicht, dass irgendjemand dafür die Kosten übernehmen möchte.
Sparsamkeit ist die Grundlage des Wohlstandes

Autobusfan

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 12
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 75.0 Firefox 75.0
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #5 am: 13. April 2020, 21:20:20 »
Haltestellen ab Absberggasse:
Schrankenberggasse
Kudlichgasse
Absbergbrücke
Eisenstadtplatz
Troststraße U
Wie willst du denn die Linie von Absbergbrücke zum Eistenstadtplatz führen? Da müsste man eine neue Strecke quer durch den Alfred-Böhm-Platz errichten und ich denke nicht, dass irgendjemand dafür die Kosten übernehmen möchte.
Von mir gemeint war die Busstation Eisenstadtplatz von 68A und 68B in der Laaer-Berg-Straße. Dass der eigentliche Eisenstadtplatz "auf der anderen Seite" liegt, wusste ich bis eben nicht. :D

Altpapier.x3

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 2
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Chrome 80.0.3987.163 Chrome 80.0.3987.163
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #6 am: 14. April 2020, 13:10:45 »
Haltestellen ab Absberggasse:
Schrankenberggasse
Kudlichgasse
Absbergbrücke
Eisenstadtplatz
Troststraße U
Wie willst du denn die Linie von Absbergbrücke zum Eistenstadtplatz führen? Da müsste man eine neue Strecke quer durch den Alfred-Böhm-Platz errichten und ich denke nicht, dass irgendjemand dafür die Kosten übernehmen möchte.
Von mir gemeint war die Busstation Eisenstadtplatz von 68A und 68B in der Laaer-Berg-Straße. Dass der eigentliche Eisenstadtplatz "auf der anderen Seite" liegt, wusste ich bis eben nicht. :D
Achso, verzeihe
Hab nicht gewusst, dass die Busstation dort auch Eisenstadtplatz heißt ;D
Ansonsten finde ich deinen Plan ganz gut
Sparsamkeit ist die Grundlage des Wohlstandes

63A

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 48
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 83.0.4103.106 Chrome 83.0.4103.106
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #7 am: 15. Februar 2021, 16:23:37 »
Ich weiß nicht aber es ist schon lange Zeit,dass ich im 3. war aber laut Google Maps ist die Kelsenstraße mit der Franz-Grill-Straße immer noch nicht verbunden und wie sollte bitte der 74A dort fahren.Außerdem gibt es dort nur Gewerbestätten und da reicht der 69A (Verbindung zum Hauptbahnhof) vollkommen.

coolharry

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 45
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 85.0 Firefox 85.0
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #8 am: 18. Februar 2021, 07:36:17 »
Ich weiß nicht aber es ist schon lange Zeit,dass ich im 3. war aber laut Google Maps ist die Kelsenstraße mit der Franz-Grill-Straße immer noch nicht verbunden und wie sollte bitte der 74A dort fahren.Außerdem gibt es dort nur Gewerbestätten und da reicht der 69A (Verbindung zum Hauptbahnhof) vollkommen.

Die Verbindung befindet sich kurz vor Fertigstellung. Ausserdem wollen die Angestellten der Gewerbestätten auch zu ihrem Arbeitsplatz.

63A

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 48
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 83.0.4103.106 Chrome 83.0.4103.106
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #9 am: 18. Februar 2021, 08:42:07 »
Wenn dann wäre das sinnvollste den 74A zum Reumannplatz zu führen (Anbindung an die U1,die südlichen Buslinien).

Landstraße

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 17
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Chrome 88.0.4324.150 Chrome 88.0.4324.150
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #10 am: 18. Februar 2021, 14:57:47 »
Die Verbindung zur Kelsenstraße wurde schon am 18.12.2020 für den IV eröffnet, nur die Gehsteige fehlen noch ::).
An der Franz-Grill-Straße entsteht ein relativ großer TU-Campus, und vor allem die Verbindung von der Landstraße in den 10. hätte hier wohl durchaus Verkehrswert.

63A

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 48
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 83.0.4103.106 Chrome 83.0.4103.106
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #11 am: 18. Februar 2021, 16:34:16 »
Die Verbindung zur Kelsenstraße wurde schon am 18.12.2020 für den IV eröffnet, nur die Gehsteige fehlen noch ::).
An der Franz-Grill-Straße entsteht ein relativ großer TU-Campus, und vor allem die Verbindung von der Landstraße in den 10. hätte hier wohl durchaus Verkehrswert.

Hat man da überhaupt genügend Fahrzeuge weil wenn die ältesten Mercedes-Gelenker aus der SPB ausgemustert werden,wird es zu Umstationierungen kommen.Immerhin verschwenden der 13A und der 66A die meisten Busse   ::)
 

63A

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 48
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 83.0.4103.106 Chrome 83.0.4103.106
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #12 am: 06. März 2021, 16:26:00 »
Gibt es schon konkräte Pläne über eine Verlängerung?

Ich kenne mich nicht im 3., so gut aus aber ich habe mir die Route genauer angeschaut.
Hier ist die Route von mir (wenn es mal zur Verlängerung kommen wird):

Richtung Reumannplatz U
Ab Rennweg/Landstraßer Hauptstraße - Landstraßer Hauptstraße - Franz-Grill-Straße - Lilienthalgasse - Linie 69A - Absberggasse - Linie 6 - Reumannplatz (Hst.der Linie 14A)

Richtung Stubentor U
Ab Wielandgasse - Wielandplatz - Herndlgasse - Linie 6 - Linie 69A - Lilienthalgasse - Franz Grill Straße - Landstraßer Hauptstraße zur heutigen Strecke

Daraus ergeben sich folgende Haltestellen:
- Wildgansplatz
- Franz-Grill-Straße
- Zemanekgasse
- Lilienthalgasse
- Gräßplatz (nur in FR Reumannplatz)
- Hüttenbrennergasse (nur in FR Stubentor)
- Absberggasse
- Schrankenberggasse
- Gellertplatz
- Reumannplatz

Landstraße

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 17
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Chrome 88.0.4324.190 Chrome 88.0.4324.190
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #13 am: 06. März 2021, 18:38:40 »
Nein, es gibt keine konkreten Pläne.
Aber schau mal z.B in diesem Dokument auf Seite 88ff, insbesondere S.91: https://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/studien/pdf/b008490.pdf
Sowohl durch die Franz-Grill-Straße (mit dem 74A) als auch durch Eurogate und Ghegastraße (mit einem neuen 18A) ist unter mittel- bis langfristigen Maßnahmen eine Buslinie eingezeichnet.
Dieser 18A hätte wohl ebenfalls Sinn, wenn man schon nicht den 18er in das Entwicklungsgebiet verlegt und damit begradigt (!) hätte.

63A

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 48
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 83.0.4103.106 Chrome 83.0.4103.106
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #14 am: 06. März 2021, 20:25:34 »
Es wäre möglich (bedingt die Quellenstraße müsste für den Busverkehr adaptiert werden) den 74A (oder künftig 15B) zusätzlich gemeinsam mit dem 7A bis zum UKH-Meidling zu führen (also eine Art Verstärkerlinie/
Spitalslinie).Die Schleifenfahrt würde man über die Kerschensteinergasse und Unter-Meidlinger-Straße machen.
Durch diese Verbindung würden vor allem der 7A und 15A profitieren aber auch andere Linien wie etwa der 62er oder 59A,die Ustraberlinien  ???

Auf der zukünftigen Strecke befinden sich zahlreiche Wohnsiedlungen und da würde eine direkte Verbindung zwischen zwei Spitälern (Unfallkrankenhaus Meidling und Rudolfstiftung) bzw. City und Stadtrand nichts schaden.