Autor Thema: Verlängerung 74A  (Gelesen 5636 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 87.0.4280.141 Chrome 87.0.4280.141
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #15 am: 06. Mai 2021, 11:52:15 »
Wenn mal die Fuzo 3 kommt,könnte man ja den 74A via Rennweg und Ungargasse neu führen oder über die Erdbergstraße.

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 87.0.4280.141 Chrome 87.0.4280.141
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #16 am: 10. Mai 2021, 18:43:10 »
Beim Kempelenpark im 10., entsteht eine neue Siedlung und da wäre jetzt natürlich eine Verlängerung der Linie 74A (oder 15B) über den Gürtel und dem Arsenal in den 10., bzw. weiter bis zur Troststraße U (U1) und in ferner Zukunft eine Verlängerung nach Wienerberg (U2) sinnvoll.
Folgende Linienführung würde sich daraus ergeben (laut Google Maps):
Landstraßer Gürtel  - Franz~Grill~Straße - Südbahnhofbrücke - Eva~Zilcher~Gasse - Gudrunstraße - Absberggasse - Laaer~Berg~Straße - (Gellertgasse FR Troststraße bzw. Kennergasse FR Stubentor) - Favoritenstraße - (Schleifenführung Schleiergasse - Hebbelplatz - Alpengasse)

Folgende Haltestellen könnten eingehalten werden:
- Wildgansplatz (18 -> Burggasse Stadthalle U)
- Zemanekgasse
- Faradaygasse (69A)
- Absberggasse (D,6,11)
- Puchsbaumgasse
- Absbergbrücke (68A,68B)
- Eisenstadtplatz
- Gellertgasse
- Troststraße/Favoritenstraße U (U1)
- Troststraße (65A,66A)

Landstraße

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 20
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Chrome 90.0.4430.93 Chrome 90.0.4430.93
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #17 am: 10. Mai 2021, 21:48:11 »
 :up: Auf der Karte sieht das nach einem sehr vernünftigen Vorschlag aus. Seien wir mal gespannt, was sich angesichts der Siedlungsentwicklung im 3. und 10. wirklich beim ÖV tun wird.

coolharry

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 59
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 88.0 Firefox 88.0
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #18 am: 11. Mai 2021, 11:01:59 »
Zwischen Absbergbrücke und Eisenstadtplatz verleihst ihm dann Flügel? Da gibt es keine benutzbare Straße und eine neue durch den Park, die wirst nicht durchbringen. Und die Klausenburger Straße bis zur Laaer Berg Straße zu öffnen ist sicher am einfachsten möglich aber wird auch mit wiederstand zu rechnen sein und wennst es machst kannst dir gleich den Schranken aus dem 22. ausborgen. Wäre dann ein schöner abschneider für den viele eine eventuelle kleine Strafe gern in kauf nehmen.

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 87.0.4280.141 Chrome 87.0.4280.141
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #19 am: 11. Mai 2021, 11:29:00 »
:up: Auf der Karte sieht das nach einem sehr vernünftigen Vorschlag aus. Seien wir mal gespannt, was sich angesichts der Siedlungsentwicklung im 3. und 10. wirklich beim ÖV tun wird.
Meiner Meinung nach wird der 74A eher im 10. und dann ab der Landstraßer Hauptstraße im 3. voll besetzt sein.Aber eine Verlängerung bis zu mir nach Meidling wäre (zum Teil sinnvoll) da auf der Triester Straße und auf der Wienerbergstraße auch sehr viel gebaut wird.Und der von mir oben genannte Vorschlag die Linie bis zum Unfallkrankenhaus Meidling zu führen könnte prinzipiell möglich sein,nur das Problem ist,dann muss man bei den bestehenden Linien die Intervalle ausdünnen was auch nicht gut ist.Es gibt genug Beispiele für "Mega"-Verlängerungen wie z.B der 10A,der bis 1996 den 2.Bezirk mit dem 15.Bezirk verband.
Auf der Trasse des 15A gibt es Busspuren um die Intervalle dementsprechend zu halten,also wieso nicht.

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 87.0.4280.141 Chrome 87.0.4280.141
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #20 am: 14. Juni 2021, 16:02:44 »
Bei fast allen neuen Stadtteilen/oder auch bestehenden wurden erstens die Öffis dorthin gebracht. Das Gebiet wird zwar vom 69A gut erschlossen dennoch sind die Intervalle für eine sehr wichtige Linie nicht ganz ok (nur in der Früh 7-8;ansonsten ganztägig 10'). Ich finde es sinnvoll schon jetzt den 74A in den 10.Bezirk zu verlängern denn bei der Schlachthausgasse wird im September die neue biologische Uni eröffnet und in den nächsten Jahren wird das Gebiet rund um St.Marx/Eurogate bzw. im 10 im Bereich des Sonnwendviertels und beim Kempelenpark ausgebaut. Zwar hat man eine schnellere Variante in die City (U1 und U3) aber eine zusätzliche Linie durchs Arsenal und durch Favoriten (Anschluss an die Liesinger/Meidlinger Buslinien) schadet nicht. Die südlichen Bezirke wachsen stark und hier müsste der öffentliche Nahverkehr (wie z.B Intervallverdichtungen,Verlängerungen bestehender Linien in Stadtentwicklungsgebiete) gefordert werden.

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 87.0.4280.141 Chrome 87.0.4280.141
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #21 am: 24. Juni 2021, 07:20:11 »
Ich habe in den letzten Tagen mich über die "Fuzo 3" informiert und kann sagen,dass es sicher möglich ist den 74A auf der Landstraßer Hauptstraße beizubehalten und trotz der Fußgängerzone.Es gibt sehr gute Beispiele wie z.B die ehemalige Linienführung des 13A durch die Mahü oder ein kurzes Stück auf der Meidlinger Hauptstraße (zwischen Niederhofstraße und Schönbrunner Straße) wo die Linien 10A und 63A unterwegs sind. Die Grünen aus dem 3.Bezirk wissen wohl nicht,dass es sicher möglich ist eine Buslinie (zumindest auf einen kleinen Teil) auf einer Fußgängerzone fahren zu lassen. :fp:

coolharry

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 59
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 89.0 Firefox 89.0
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #22 am: 24. Juni 2021, 07:38:59 »
Ich habe in den letzten Tagen mich über die "Fuzo 3" informiert und kann sagen,dass es sicher möglich ist den 74A auf der Landstraßer Hauptstraße beizubehalten und trotz der Fußgängerzone.Es gibt sehr gute Beispiele wie z.B die ehemalige Linienführung des 13A durch die Mahü oder ein kurzes Stück auf der Meidlinger Hauptstraße (zwischen Niederhofstraße und Schönbrunner Straße) wo die Linien 10A und 63A unterwegs sind. Die Grünen aus dem 3.Bezirk wissen wohl nicht,dass es sicher möglich ist eine Buslinie (zumindest auf einen kleinen Teil) auf einer Fußgängerzone fahren zu lassen. :fp:

Das hat nix mit den Grünen zu tun. Anscheinend hast du den massiven Widerstand gegen die Linienführung durch den Fußgängerzonenbereich auf der Mahü vergessen. Da haben sich vorallem WL Gewerkschafter massiv dagegen gewehrt. Deswegen wurde der Bus ja dann durch den Begenungszonenbereich umgeleitet. Die Begründung konnte ich damals durchaus nachvollziehen: Im Fuzo Bereich meint der Fußgänger alles zu dürfen (darf er ja eigentlich auch dafür gibts das ja), auch gegenüber dem Bus. In der Bezo ist der Verkehr generell geregelt und ist gibt klarer definierte Voraussetzungen für alle.

Btw.: Die Meidlinger ist im unteren Bereich weder Fuzo noch Bezo. Simple 30er Zone mit niedrigem Randstein.
Weiters ist der Bereich beim Bahnhof Wien Landstraße auch ohne Randsteine ausgeführt um ungehindertes Queren der Fußgänger zu ermöglichen. Aber auch hier eigentlich normale Straße mit Fahrverbot ausgenommen Linienbusse. Hier dürfte der Bus sogar 50 fahren. Wäre aber wohl nur was für Kamikaze Busfahrer.
Natürlich kann man das auch auf die Landstraße ausdehnen, aber es würde weiterhin eine normale Straße bleiben. Alternative wäre eine normale Begenungszone statt eine Fuzo. Dann wäre rechtlich alles in trockeneren Tüchern.

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 87.0.4280.141 Chrome 87.0.4280.141
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #23 am: 24. Juni 2021, 07:46:57 »
Das mit den Streiks habe ich komplett vergessen aber es ist schon ein Wunder,dass nach November 2013 trotzdem der 13A auf der Mariahilfer Straße verblieb denn wenn ich mich gut erinnere gab es auch danach Kritik und Forderung für die Wiedereinführung der 13er Bim.Wir werden mal schauen was sich in nächster Zeit abspielen wird.

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 87.0.4280.141 Chrome 87.0.4280.141
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #24 am: 29. Juni 2021, 15:47:20 »
@Landstraße -> Laut der Seite 91 soll der 74A eigentlich von St.Marx bis zur Haidestraße verlängert werden und der 18A sollte künftig die Schlachthausgasse mit den Linien U1 und U2 verbinden (könnte auch bis zur U6 fahren).
Bezüglich des 18A wäre es sinnvoll diesen bis zur Philladelphiabrücke zu verlängern denn so entsteht für Favoriten eine 3.Busverbindung nach Meidling (neben dem 7A und 15A) und zum anderem wird der Osten besser zu dem Verkehrsknotenpunkt Meidling verbunden (U6,62er,WLB,zahlreiche Buslinien,Fernzüge,usw.). Ich kenne mich in dem Gebiet (3. und 11.Bezirk) jetzt nicht so ganz gut aus aber diese Verbindung wäre sehr gut und vor allem nach der U2-Verlängerung zum Wienerberg. Ich denke immer an die Linien 6 und 18 wie diese im Bereich des Gürtels überlastet sind (auch wegen den Ampelschaltungen). Da die Verbindung jetzt über das Arsenal eröffnet wurde,könnte der 18A auch rascher vorankommen.

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 87.0.4280.141 Chrome 87.0.4280.141
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #25 am: 01. Juli 2021, 14:00:44 »
Liebe Mitglieder,
In den letzten Tagen habe ich nachgedacht ob es sinnvoller wäre,denn 7A vom Reumannplatz aus über die Laaer-Berg-Straße - Absberggasse - Südbahnhofbrücke - Franz~Grill~Straße - Landstraßer Hauptstraße - Schlachthausgasse zu verlängern. Die Verlängerung des 74A in den 10. könnte man sich ersparen (denn dieser sollte laut dem Blatt zur Haidestraße verlängert werden) und der 18A wäre komplett absurd. Je nach Entwicklung der Gebiete die diese Linie anfahren wird, könnte man diese auch dementsprechend verlängern.
Vorteile:
▪Die südlichen Bezirke bekommen erstmalig eine Busverbindung zwischen 3.Bezirk und dem 12.Bezirk
▪Die Linien 6,18,62,S-Bahn etc. werden entlastet bzw. die Fahrgäste bekommen neben den bestehenden Linien ein
     zusätzliches Angebot
▪Zahlreiche Firmen werden angefahren (Euro Plaza,Arsenal,Vio Plaza,usw.)

Was verbessert werden kann:  einige Ampelschaltungen


63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 87.0.4280.141 Chrome 87.0.4280.141
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #26 am: 27. August 2021, 12:33:44 »
Stand August:
Hat man da etwas vor oder wird das Projekt nicht umgesetzt?

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 90.0.4430.210 Chrome 90.0.4430.210
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #27 am: 08. September 2021, 16:00:08 »
Hier ist mal ein Vorschlag zur Verlegung des 74A:

Bus33A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 388
  • Es sollte Bundesbad Alte Donau heissen...
  • OS:
  • Mac OS X 10.15.7 Mac OS X 10.15.7
  • Browser:
  • Safari 14.1.2 Safari 14.1.2
    • Buslinienliste Wien
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #28 am: 08. September 2021, 18:39:32 »
Sollte sowas nicht eher ein Zusatzangebot (74B) sein?

63A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Meidlinger mit Herz und Seele 👍
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 90.0.4430.210 Chrome 90.0.4430.210
Antw:Verlängerung 74A
« Antwort #29 am: 08. September 2021, 19:07:17 »
Sollte sowas nicht eher ein Zusatzangebot (74B) sein?
Diese Linienführung wäre vorgesehen wenn die Straßenbahn in der Landstraßer Hauptstraße wieder kommen sollte. Mein Vorschlag wäre Radetzkyplatz - Hauptbahnhof über die Erdbergstraße und Arsenal.