Autor Thema: 15A: Buskorridor am Wienerberg  (Gelesen 1239 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hauptbahnhof

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 3
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 60.0 Firefox 60.0
15A: Buskorridor am Wienerberg
« am: 12. Juni 2018, 21:59:18 »
Hallo,

Gibt es bereits Infos zum geplanten Buskorridor für den 15A am Wienerberg bzw. zwischen Bahnhof Meidling und Altem Landgut? Was wären eure Ideen, was würdet ihr für sinnvoll erachten?

Bus33A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 330
  • Es sollte Bundesbad Alte Donau heissen...
  • OS:
  • Mac OS X 10.13.4 Mac OS X 10.13.4
  • Browser:
  • Safari 11.1 Safari 11.1
    • Buslinienliste Wien
Antw:15A: Buskorridor am Wienerberg
« Antwort #1 am: 12. Juni 2018, 22:36:46 »
Naja, das soll ja einfach nur eine durchgehende eigene Busspur werden. Da brauch es nicht großartig Ideen...

coolharry

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 10
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 61.0 Firefox 61.0
Antw:15A: Buskorridor am Wienerberg
« Antwort #2 am: 29. Juni 2018, 09:23:47 »
Naja, das soll ja einfach nur eine durchgehende eigene Busspur werden. Da brauch es nicht großartig Ideen...

Geschwindigkeitsvorteil gegenüber jetzt: 0 min.

Wenn man ihn bei den Ampeln rigoros bevorrangt bekommt man vielleicht 2-5 Minuten pro Richtung. Nur ist das nicht sehr wahrscheinlich.

Gibts auf der Route jetzt wirklich große Staupunkte, wo der Bus stark im Verkehr steckt? Richtung Altem Landgut hat er eh schon Busspuren (aus einer Richtung fährt er durch die Nebenfahrbahn, welche aber auch frei ist)

In der Raxstraße, vor der Triester Straße, hat er auch ein Stück Busspur. Dies könnte man mit Hilfe der Nebenfahrbahn auch noch ein paar Meter verlängern. Auf der Wienerbergstraße könnte man ab der Haltestelle vorm Businesspark den Bus über die Rechtsabbiegespur vorreihen. Hierzu muss man bei der Haltestelle den Gehsteig etwas umbauen sodas der Bus direkt in die richtige Spur kommt ohne aus der Bucht ausscheren zu müssen. Die restlichen Kreuzungen gehören nur besser geschalten bzw. bevorrangt. Bei der Wienerbergbrücke noch eine eigene Rechtsabbiegespur und fertig ist die Laube.

schaffnerlos

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 49
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Chrome 67.0.3396.99 Chrome 67.0.3396.99
Antw:15A: Buskorridor am Wienerberg
« Antwort #3 am: 26. Juli 2018, 14:42:14 »
Laut Verkehrsblätter sollen 7A und 15A ab Schulbeginn ihre Endstationen tauschen (ist aber noch nicht bestätigt). 7A bis Meidling Hauptstraße, 15A bis Bahnhof Meidling. Wird wohl eine Vorleistung für einen stabilen Betrieb auf der Wienerbergtangente sein.

tramway.at

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 19
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Chrome 67.0.3396.99 Chrome 67.0.3396.99
Antw:15A: Buskorridor am Wienerberg
« Antwort #4 am: 02. August 2018, 10:51:20 »
Wienerbergtangente: Buslinie 15A wird zuverlässiger und schneller
Neue Routen für 7A und 15A ab September
Ab September werden die ersten Beschleunigungsmaßnahmen für den 15A am Wienerberg wirksam. Zusätzliche Busspuren und verbesserte Haltestellensituationen machen den 15A zuverlässiger und schneller. Nach dem Sommer werden die Linien 7A und 15A neue Routenführungen haben.
Der 7A übernimmt künftig die Strecke des 15A in der Ruckergasse. Ab dem 1. September endet der 7A, statt wie bisher beim Bahnhof Meidling (U6), bei der U4-Station Meidling Hauptstraße und bildet somit eine neue Querverbindung zwischen U4, U6 und U1 (Station Reumannplatz).
Der 15A hat ab dem 1. September in der Wurmbstraße eine neue Endhaltestelle, direkt bei der U6-Station Bahnhof Meidling. Die Fahrgäste ersparen sich künftig eine Station und die Strecke zur Wienerbergbrücke, wenn sie zur U6 wollen. Sie gelangen bereits in der Wurmbstraße über den Franz-Reinelt-Steg in wenigen Schritten zur U6 (Aufgang Schedifkaplatz). Der 15A ist eine unserer meist genutzten Buslinien und eine bedeutende Querverbindung von Simmering (U3 Enkplatz), über Favoriten (U1 Altes Landgut) bis nach Meidling zur U6.
Neue Haltestellen sorgen für Beschleunigung
Derzeit werden die Haltestellen so umgebaut, dass sich der 15A schneller wieder in den Fließverkehr einreihen kann. In der Wurmbstraße entsteht eine neue Endhaltestelle für den 15A direkt vis-à-vis der bestehenden 7B-Haltestelle. Die Doppelhaltestelle für 7A und 15A Am Europlatz wird als Kap gebaut, der Fahrgastwechsel ist somit schneller möglich und der Haltestellenaufenthalt verkürzt. Bislang musste der Bus in eine Bucht fahren und sich dann erst wieder in den Verkehr einreihen was regelmäßig zu Zeitverlust und Verspätungen führt. Die Haltestelle Eibesbrunnergasse wird ab Herbst schneller erreichbar, da die Rechtsabbieger eine eigene Fahrspur bekommen und der Bus nicht hinter einem rechts abbiegenden Fahrzeug auf die querenden Fußgänger warten muss. Ab nächstem Jahr ist der 15A vom Stefan-Fadinger-Platz bis zur Triester Straße in einer eigenen Busspur unterwegs. Weitere Maßnahmen wie Busspuren vor Ampeln und das Ausweichen vor Staus in Nebenfahrbahnen sind angedacht.
Die Beschleunigung des 15A ist eine Maßnahme des Öffi-Pakets, das die Wiener Linien gemeinsam mit der Stadt Wien zum weiteren Ausbau des öffentlichen Verkehrs Schritt für Schritt umsetzen. Weitere Projekte sind die Verlängerung des D-Wagens in die Absberggasse und die Anbindung des Kreta-Grätzels an die Linie 6.

Rückfragehinweis:
Wiener Linien
Kommunikation
Tel. (01) 7909-17002
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

85A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 432
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 61.0 Firefox 61.0
Antw:15A: Buskorridor am Wienerberg
« Antwort #5 am: 10. August 2018, 11:52:18 »
Dass nun beide Linien fernab des eigentlichen Verkehrsknotens halten, mag vielleicht den Betriebsablauf effizienter gestalten. Aber ist es auch fahrgastfreundlich?

Linie 255

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 258
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Firefox 62.0 Firefox 62.0
Antw:15A: Buskorridor am Wienerberg
« Antwort #6 am: 10. August 2018, 17:53:54 »
Zitat
Dass nun beide Linien fernab des eigentlichen Verkehrsknotens halten, mag vielleicht den Betriebsablauf effizienter gestalten. Aber ist es auch fahrgastfreundlich?

Für die Fahrgäste sicher nicht, es wird eine apokalypse entstehen ::)

Aber im ernst, bei solche Veränderung wird es paar Gewinner und paar Verlierer geben mehr nicht.


38ger

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 50
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Chrome 68.0.3440.106 Chrome 68.0.3440.106
Antw:15A: Buskorridor am Wienerberg
« Antwort #7 am: 10. August 2018, 23:53:27 »
Zitat
Dass nun beide Linien fernab des eigentlichen Verkehrsknotens halten, mag vielleicht den Betriebsablauf effizienter gestalten. Aber ist es auch fahrgastfreundlich?

Für die Fahrgäste sicher nicht, es wird eine apokalypse entstehen ::)

Aber im ernst, bei solche Veränderung wird es paar Gewinner und paar Verlierer geben mehr nicht.

Gewinner sind jene, die zur U6 oder zur WLB wollen.
Verlierer sind jene, die zur S-Bahn, zu den Regionalzügen, zu den Fernzügen, zum 8A, zum 9A, zum 59A, zum 62A, zum 62er oder in die Meidlinger Hauptstraße wollen.

64/8

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 12
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Firefox 61.0 Firefox 61.0
Antw:15A: Buskorridor am Wienerberg
« Antwort #8 am: 11. August 2018, 07:09:40 »
Gewinner sind jene, die zur U6 oder zur WLB wollen.
Verlierer sind jene, die zur S-Bahn, zu den Regionalzügen, zu den Fernzügen, zum 8A, zum 9A, zum 59A, zum 62A, zum 62er oder in die Meidlinger Hauptstraße wollen.
Wobei die Verlierer zu S-Bahn, den Regional- und Fernverkehrszügen, sowie den Linien 8A, 9A und 59A doppelt zählen, denn hier verschlechtert sich auch die Situation durch den neuen 7A. Dort gibt es nur Gewinner, wenn wer aus dem 10. Bezirk zur Meidlinger Hauptstraße will.

In meinen Augen dient das Umlegen nur dazu, um eine gewisse Ruhe in den Fahrplan zu bekommen bzw. als Vorbereitung auf den 15er, sofern er denn kommt, denn dieser sollte in Meidling ja genauso (w)enden, wie jetzt der Bus.

Bus33A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 330
  • Es sollte Bundesbad Alte Donau heissen...
  • OS:
  • Mac OS X 10.13.6 Mac OS X 10.13.6
  • Browser:
  • Safari 11.1.2 Safari 11.1.2
    • Buslinienliste Wien
Antw:15A: Buskorridor am Wienerberg
« Antwort #9 am: 11. August 2018, 11:51:19 »
Würde ein eventueller 15er nicht eher durch die Schleife Murlingengasse wenden?