Autor Thema: Regionalbusse im VOR  (Gelesen 3733 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schaffnerlos

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 65
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Chrome 64.0.3282.140 Chrome 64.0.3282.140
Regionalbusse im VOR
« am: 28. Mai 2018, 14:27:38 »
Die Umstellung der Regionalbusse im VOR schreitet voran:

OTS0155, 25. Mai 2018, 14:54

Regionalbus-Neuordnung in Klosterneuburg, rund um St. Pölten und am Bhf. Tullnerfeld bringt Vorteile für Fahrgäste und die Region

St.Pölten/Tullnerfeld/Klosterneuburg (OTS) - Optimierte Fahrpläne, bessere Abstimmung Bus/Bahn sowie neue, barrierefreie Fahrzeuge: Der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) nimmt eine Neuordnung der Busfahrpläne in Klosterneuburg, am Bahnhof Tullnerfeld und rund um die Landeshauptstadt St. Pölten vor.  Das bedeutet ab 1. Juli 2018 u.a. bessere Bedienzeiten der Stadt- und Regionalbusse Klosterneuburg, ein um rund 30 % erweitertes Angebot in der Region um St. Pölten sowie bessere Umstiegsmöglichkeiten von den Regionalbussen auf das dichte Bahnangebot am Bahnhof Tullnerfeld. Sämtliche neuen Verbindungen sind unter anachb.vor.at bzw. über die kostenlose VOR AnachB App ersichtlich.

Im Rahmen von Regionalbusausschreibungen prüfen die ExpertInnen des VOR alle bestehenden Linien und Anschlüsse und loten Optimierungsmöglichkeiten rund um Fahrzeiten, Linienführungen sowie der Abstimmung von Bus und Bahn aus. Als Grundlage dienen nicht nur Fahrgasterhebungen sondern auch eine Vielzahl von Wünschen und Anfragen von Gemeinden, Schulen, Wirtschaftsstandorten und Fahrgästen. Als Ergebnis eines intensiven Planungs- und Vergabeprozesses werden die Fahrpläne und Linienführungen der Stadt- sowie Regionalbusse in Klosterneuburg und rund um St. Pölten mit Juli 2018 angepasst und verbessert. Auch am Bahnhof Tullnerfeld wurden die Fahrpläne von Bus und Bahn neu aufeinander abgestimmt. Notwendig wurde die Neuordnung der Buslinien am Bahnhof Tullnerfeld durch die in den letzten Jahren eingeführten neuen Bahnverbindungen an diesem regionalen Öffi-Knoten, der mittlerweile im Stundentakt Richtung Wien und St. Pölten und darüber hinaus angebunden ist.

Einheitliche Linienführungen mit teilweise auch neuen, logischer strukturierten Liniennummern und moderne Fahrgastinformationssysteme bei den Bussen sorgen für besser Sichtbarkeit und Verständlichkeit des umfassenden Öffentlichen Verkehrsangebots. Der Einsatz einer modernen, umweltfreundlichen und barrierefreien Busflotte im neuen einheitlichen VOR-Design rundet das homogene Erscheinungsbild und die hohe Sicherheit der Öffis in der Region zusätzlich ab.

„Der Ausbau der Straßeninfrastruktur und der Ausbau des öffentlichen Verkehrs sind in Niederösterreich keine Widersprüche. Deshalb investieren wir laufend in eine Ausweitung des Angebots bei Bussen und auf der Schiene und optimieren bestehende Fahrpläne“, so Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko zu den aktuellen Verbesserungen.

Alle Neuerungen und Fahrpläne gelten ab 1. Juli 2018 und sind ab 25. Mai 2018 im VOR Routenplaner (anachb.vor.at) sowie in der kostenlosen VOR AnachB App integriert. Weiterführende Informationen zu den einzelnen Projekten sind unter folgenden Links zusammengefasst:

Klosterneuburg www.vor.at/mobil/mobil-in-der-region/mobil-in-klosterneuburg/
Tullnerfeld www.vor.at/mobil/mobil-in-der-region/mobil-im-tullnerfeld/
St. Pölten Regional www.vor.at/mobil/mobil-in-der-region/mobil-rund-um-st-poelten/


Quelle: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20180525_OTS0155/

Mehr Infos (Folder, Pläne) unter den am Ende der OTS-Meldung angeführten Links.

264

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 97
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Chrome 66.0.3359.181 Chrome 66.0.3359.181
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #1 am: 03. Juni 2018, 10:42:57 »
Weiß man schon welche Fahrzeuge (außer am 400) eingesetzt werden? Wie üblich Crossway LE oder vielleicht doch C2 LE? Und was wird auf jenen Kursen eingesetzt wo derzeit 15m-Busse im Einsatz sind?

Nussdorf

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 16
  • OS:
  • Mac OS X 10.13.5 Mac OS X 10.13.5
  • Browser:
  • Safari 11.1.1 Safari 11.1.1
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #2 am: 01. Juli 2018, 08:20:10 »
Zuklin setzt überraschender Weise SETRAs ein. Wenn ich mich recht erinnere, ist das das erste Mal seit mehr als 40 Jahren, dass Busse dieser Marke bei Zuklin fahren.

Pez

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 294
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Mozilla compatible Mozilla compatible
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #3 am: 09. September 2018, 13:21:46 »
Zuklin setzt überraschender Weise SETRAs ein. Wenn ich mich recht erinnere, ist das das erste Mal seit mehr als 40 Jahren, dass Busse dieser Marke bei Zuklin fahren.
Setra ist ja auch einer der besten Busse!  :up: :)

Nussdorf

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 16
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 67.0 Firefox 67.0
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #4 am: 02. Juli 2019, 20:10:12 »
Seit 1. Juli 2019 ist die Linie 401 bis zu neuen Wendestelle "Reitstall" verlängert. Damit erhält ein Siedlungsgebiet von ca. 1 km einen 30-minütigen Bustakt, und die zahlreichen Kinder und Jugendlichen, die die namensgebenden Reitställe besuchen, eine sichere ÖV-Verbindung. Einziger Wermutstropfen ist der unattraktive 60-Minuten-Takt an Sonn- und Feiertagen.

215

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 3
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Chrome 76.0.3809.100 Chrome 76.0.3809.100
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #5 am: 15. August 2019, 13:11:17 »
Vor einigen Tagen wurde vom VOR die Ausschreibung Weinviertel Ost bekannt gemacht. Es handelt sich um fünf Lose:

- Los 1: Laa/Thaya mit 1,45 Mio. km
- Los 2: Mistelbach mit 3,5 Mio. km
- Los 3: Gänserndorf mit 1,21 Mio. km
- Los 4: Wien Umgebung mit 1,15 Mio. km
- Los 5: Marchfeld mit 1,56 Mio. km

Gesamtumfang mit 8,87 Mio. km pro Jahr, rund 1/3 mehr als aktuell.

bus

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 124
  • Der Bushase
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Mozilla compatible Mozilla compatible
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #6 am: 16. August 2019, 11:28:22 »
Wird eine Herausforderung für Busam... geht dann wohl noch als Subunternehmer.

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/Extra-Sitzung-des-Kreistages-am-Freitag-Schulbus-Chaos-im-Hunsrueck-verschaerft-sich-weiter,simmern-schulbusse-106.html?fbclid=IwAR3AfCemuoMIvseljwHfzAz7Gz3P-dbf8lmpYQ9coS_MlkNcGqP5JTgD084

Ich frage mich nur, wann dies das erste Mal in Ö passieren wird. Wir haben ja zum Glück einige Großfirmen, aber davor sind wir auch nicht geschützt.

264

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 97
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Chrome 76.0.3809.100 Chrome 76.0.3809.100
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #7 am: 16. August 2019, 18:08:36 »
Wird eine Herausforderung für Busam... geht dann wohl noch als Subunternehmer.
Wenn die Linien überhaupt noch ausgeschrieben werden. Der 392 ist genauso eine Geisterlinie wird viele Kurse vom 393 wo man mit dem 14m Bus drei Leute transportiert werden. Ist halt schade um den wirklich fotogenen Fuhrpark im mittlerweile Crossway-verseuchten VOR.  :-[

Pez

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 294
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Mozilla compatible Mozilla compatible
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #8 am: 18. August 2019, 18:31:50 »
Na dann sollen sie kleinere Busse nehmen, und das Intervall ausdehnen!  :)

38ger

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 70
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Chrome 76.0.3809.111 Chrome 76.0.3809.111
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #9 am: 18. August 2019, 19:34:38 »
Na dann sollen sie kleinere Busse nehmen, und das Intervall ausdehnen!  :)

Inteevalle von weniger als 60 Minuten an Werktagen kann man sich gleich sparen. In solchen Gegenden sind Rufbussysteme mit Kleinbussen von lokal verwurzelten Taxiunternehmen die sinnvollere Lösung.

264

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 97
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Chrome 76.0.3809.100 Chrome 76.0.3809.100
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #10 am: 19. August 2019, 10:21:27 »
In solchen Gegenden sind Rufbussysteme mit Kleinbussen von lokal verwurzelten Taxiunternehmen die sinnvollere Lösung.
Gibt es dort bereits mit "Marchfeld Mobil".

https://www.vor.at/fileadmin/CONTENT/Downloads/Folder/AST/Marchfeld_mobil_Infoblattl.pdf

bus

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 124
  • Der Bushase
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Mozilla compatible Mozilla compatible
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #11 am: 19. August 2019, 10:47:57 »
Ich frage mich nur, welcher von den älteren Senioren in der Lage ist, ein Smartphone zu bedienen und dann noch eine Mobilkarte zu beantragen (zusätzlich). Von App installieren will ich gar nicht erst reden.

1/3 fällt da sicher mal weg, wenn nicht die Hälfte.

schaffnerlos

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 65
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Chrome 67.0.3396.99 Chrome 67.0.3396.99
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #12 am: 19. August 2019, 10:54:39 »
Ich frage mich nur, welcher von den älteren Senioren in der Lage ist, ein Smartphone zu bedienen und dann noch eine Mobilkarte zu beantragen (zusätzlich). Von App installieren will ich gar nicht erst reden.
1/3 fällt da sicher mal weg, wenn nicht die Hälfte.

Das Ganze geht auch ganz klassisch telefonisch. Nur die Registrierung ist unnötig kompliziert.

215

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 3
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Chrome 76.0.3809.100 Chrome 76.0.3809.100
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #13 am: 19. August 2019, 20:22:39 »
Wenn die Linien überhaupt noch ausgeschrieben werden. Der 392 ist genauso eine Geisterlinie wird viele Kurse vom 393 wo man mit dem 14m Bus drei Leute transportiert werden.
Ich glaube, ein beliebiges Fahrplanbuch aus den späten 90er Jahren gibt da die Antwort: Die Fahrpläne haben sich seitdem nicht geändert... Schau dir den 393 an, dort gibt es praktisch ein Fahrtenpaar, das auch an schulfreien Tagen fährt. Das bringt niemandem was. Selbst der 492 ist als Ersatzverkehr für die eingestellte Lokalbahn eher alibihalber unterwegs - wer fährt 40 Minuten von Engelhartstetten nach Siebenbrunn-Leopoldsdorf, um dort in den Zug nach Wien zu steigen?

264

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 97
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Chrome 76.0.3809.100 Chrome 76.0.3809.100
Antw:Regionalbusse im VOR
« Antwort #14 am: 19. August 2019, 22:31:25 »
Selbst der 492 ist als Ersatzverkehr für die eingestellte Lokalbahn eher alibihalber unterwegs - wer fährt 40 Minuten von Engelhartstetten nach Siebenbrunn-Leopoldsdorf, um dort in den Zug nach Wien zu steigen?
Abgesehen davon, dass der 492 nicht einmal alle Haltestellen bedient an denen er vorbeifährt. Da wird die Neuausschreibung sicherlich eine Verbesserung geben, dass einerseits alle Haltestellen bedient werden und dass er wohl zur Schleife bei der Siedlung verlängert wird. Oder mit ein bisschen Optimismus sogar über die Donau nach Bad Deutsch-Altenburg oder Hainburg. Das beiden Kurspaare vom 391 als einzige Verbindung über die Donaubrücke sind ja wirklich ein Witz.