Autor Thema: Neuer Busbahnhof für Wien  (Gelesen 12903 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schaffnerlos

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 83
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 59.0 Firefox 59.0
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #15 am: 04. Februar 2018, 17:52:42 »
Gibt es die Fernbushaltestellen am Leopold-Kunschak-Platz noch?

38ger

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 76
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Safari 4.0 Safari 4.0
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #16 am: 05. Februar 2018, 00:53:48 »
Ich weiß von keinen Fernbussen, die in Auhof halten oder hielten. Ich war nur überrascht, dass der "Bus zum Schnee" Erdberg-Hochkar und Hockar Göstling eine Zustiegsmöglichkeit in Wien Auhof bietet. Da der Bus in Wien sonst nur in Erdberg hält und mir der Standort für einen Zwischenstopp mäßig sinnvoll scheint, dachte ich, dass es dort auch eine Fernbushaltestelle geben könnte.

bus

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 144
  • Der Bushase
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Mozilla compatible Mozilla compatible
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #17 am: 05. Februar 2018, 10:06:46 »
Nicht vergessen, die Linie in den Süden ab der Alszeile

Linie 255

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 288
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Firefox 59.0 Firefox 59.0
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #18 am: 05. Februar 2018, 10:48:32 »
Zitat
(Bus nach Tuzla fährt vom BurgerKing Parkplatz ab ohne jegliche Haltestellenmast oder des gleichen)

Wie es scheint habe ich mich hier geirrt:

https://xover.mud.at/~tramway/stvkr-a-wiki/images/6/6a/Gaudenzdorfer_Guertel_77_Hst.jpg

Zitat
Ich war nur überrascht, dass der "Bus zum Schnee" Erdberg-Hochkar und Hockar Göstling eine Zustiegsmöglichkeit in Wien Auhof bietet. Da der Bus in Wien sonst nur in Erdberg hält und mir der Standort für einen Zwischenstopp mäßig sinnvoll scheint, dachte ich, dass es dort auch eine Fernbushaltestelle geben könnte.

ok

Zitat
Gibt es die Fernbushaltestellen am Leopold-Kunschak-Platz noch?

Wie es aussieht, ja

https://xover.mud.at/~tramway/stvkr-a-wiki/images/2/23/Leopold-K-Platz_Fernbus.jpg


schaffnerlos

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 83
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Chrome 64.0.3282.140 Chrome 64.0.3282.140
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #19 am: 23. Februar 2018, 12:51:18 »
Da Favoriten den Busterminal ablehnt, soll dieser nun doch auf den Waldmanngründen kommen.

http://wien.orf.at/news/stories/2897173/

Halte ich für keine so schlechte Idee.

38ger

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 76
  • OS:
  • Linux Linux
  • Browser:
  • Safari 4.0 Safari 4.0
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #20 am: 23. Februar 2018, 14:54:42 »
Die Lage wäre zwar durchaus gut, es bleibt aber die Frage, ob das Areal groß genug ist, um alle Fernbusse dort konzentrieren zu können ...

Linie 255

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 288
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Firefox 59.0 Firefox 59.0
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #21 am: 23. Februar 2018, 18:27:15 »
Zitat
Die Lage wäre zwar durchaus gut, es bleibt aber die Frage, ob das Areal groß genug ist, um alle Fernbusse dort konzentrieren zu können ...

Nur wenn die Fläche umgebaut wird, dann ja. Ich sehe eher ein Problem mit der Parkmöglichket der dort endende Bussen.

Die Lage an sich :up:

264

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 111
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Chrome 64.0.3282.167 Chrome 64.0.3282.167
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #22 am: 24. Februar 2018, 21:01:06 »
Die Lage an sich :up:
Am Verteilerkreis wären die Busse halt sofort auf der Tangente gewesen. Vom Hauptbahnhof aus ist es halt oft mühsam wenn es sich am Landstraßer Gürtel staut.

Linie 255

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 288
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Firefox 59.0 Firefox 59.0
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #23 am: 24. Februar 2018, 22:33:57 »
Zitat
Am Verteilerkreis wären die Busse halt sofort auf der Tangente gewesen. Vom Hauptbahnhof aus ist es halt oft mühsam wenn es sich am Landstraßer Gürtel staut.

Wäre auch für den Verteilerkreis gewesen, aber bei der Sturheit der politiker.... Zumindest ist der Hbf. leichter mit dem Öffi erreichbar, mal sehen was am Schluss wirklich kommt.

Pez

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 331
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Mozilla compatible Mozilla compatible
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #24 am: 25. Februar 2018, 18:37:54 »
Zitat
Am Verteilerkreis wären die Busse halt sofort auf der Tangente gewesen. Vom Hauptbahnhof aus ist es halt oft mühsam wenn es sich am Landstraßer Gürtel staut.

Wäre auch für den Verteilerkreis gewesen, aber bei der Sturheit der politiker.... Zumindest ist der Hbf. leichter mit dem Öffi erreichbar, mal sehen was am Schluss wirklich kommt.
Solange die betreffenden Politiker nicht betroffen sind, ist es denen leider egal!  :down: >:(

schaffnerlos

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 83
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Chrome 67.0.3396.99 Chrome 67.0.3396.99
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #25 am: 31. August 2018, 10:03:25 »
Bürgermeister Ludwig hat sich in einem Interview hinter den roten 10. gestellt und den Verteilerkreis als Busbahnhof nun ausgeschlossen.

tramway.at

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 48
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Chrome 68.0.3440.106 Chrome 68.0.3440.106
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #26 am: 31. August 2018, 12:19:47 »
Da Favoriten den Busterminal ablehnt, soll dieser nun doch auf den Waldmanngründen kommen.
Halte ich für keine so schlechte Idee.

Ich eigentlich schon. Erstens gibt es kaum irgendeine Synergie zum Hauptbahnhof - An/Abreisende Buspassagiere steigen kaum von/zur Bahn um. Zweitens ist die U1-Station mit den Bahnfahrgästen eh schon gut beschäftigt. Drittens ist die Abfahrt aus dem Terminal Richtung Tangente mühsam, nicht nur wegen dem Landstraßer Gürtel, sondern schon wegen der Südtiroler Kreuzung. Viertens ist so eine Dieselschleuder mitten im Stadtgebiet ein Unding, die ganze Fläche zwischen Bahn und Gürtel könnte man besser nutzen, und sei's nur mit einem großen Park, oder von mir aus Gewerbebetrieben wie der Bauwelt weiter vorne. Verteilerkreis wäre ideal gewesen, warum ist der Bezirk dagegen?

schaffnerlos

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 83
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Chrome 67.0.3396.99 Chrome 67.0.3396.99
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #27 am: 31. August 2018, 13:26:22 »
Ich eigentlich schon. Erstens gibt es kaum irgendeine Synergie zum Hauptbahnhof - An/Abreisende Buspassagiere steigen kaum von/zur Bahn um.

Ich habe weniger die Umsteiger Fernzüge <> Fernbus gemeint, sondern die Synergien mit der Infrastruktur: Gastronomie, Geschäfte, Garage – all das gibt es am Verteilerkreis nicht. Auch ist die Erreichbarkeit mittels ÖV besser – nämlich nicht nur die U1 und eine Buslinie, sondern auch die Stammstrecke und 4 weitere ÖV-Linien.

Zitat
Zweitens ist die U1-Station mit den Bahnfahrgästen eh schon gut beschäftigt.

Ich glaube, du überschätzt die Anzahl der Fernbuspassagiere.

Zitat
Drittens ist die Abfahrt aus dem Terminal Richtung Tangente mühsam, nicht nur wegen dem Landstraßer Gürtel, sondern schon wegen der Südtiroler Kreuzung.

Stau gibt es sowohl am Gürtel als auch beim Laaerbergtunnel. Wer billig mit dem Bus fährt, muss damit leben.

Zitat
Viertens ist so eine Dieselschleuder mitten im Stadtgebiet ein Unding, die ganze Fläche zwischen Bahn und Gürtel könnte man besser nutzen, und sei's nur mit einem großen Park, oder von mir aus Gewerbebetrieben wie der Bauwelt weiter vorne.

Naja, die Zufahrt über die Anschlussstelle Gürtel „mitten im Stadtgebiet“ zu bezeichnen, ist übertrieben. Das sind die Touristendieselschleuder im Zentrum ein viel größeres Problem. Und Gewerbebetriebe sind sicherlich größere Verkehrserreger als ein Fernbusbahnhof.

Zitat
Verteilerkreis wäre ideal gewesen, warum ist der Bezirk dagegen?

Ich sag ja nicht, dass der Verteilerkreis so schlecht gewesen wäre, aber die Waldmanngründe sind es (im Gegensatz zu Stadioncenter und vor allem Erdberg) auch nicht.

Der einzige Nachteil, aber das betrifft den Verteilerkreis genauso, sind die fehlenden Flächen für die Busbereitstellung (Reinigung, Räume für die Fahrer, ...).

coolharry

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 39
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 61.0 Firefox 61.0
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #28 am: 03. September 2018, 15:48:05 »
Der einzige Nachteil, aber das betrifft den Verteilerkreis genauso, sind die fehlenden Flächen für die Busbereitstellung (Reinigung, Räume für die Fahrer, ...).

Gräbt man halt zwischen S-Bahn Tunnel und UStrab noch ein Loch. Das sehe ich nicht als Problem. Auch Abfertigung und Verteilhalle könnte man Unterirdisch/Oberhalb anlegen. Somit bleibt mehr Platz. In anderen Staaten ist sowas auch auf mehrere Etagen aufgeteilt.

schaffnerlos

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 83
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Chrome 67.0.3396.99 Chrome 67.0.3396.99
Antw:Neuer Busbahnhof für Wien
« Antwort #29 am: 27. Februar 2019, 12:21:41 »
Wie es aussieht, soll das neue Fernbusterminal hinterm Stadioncenter beim Dusikastadion errichtet werden.