Autor Thema: Unfall auf 77A  (Gelesen 2155 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Soundy

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 24
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Firefox 56.0 Firefox 56.0
Unfall auf 77A
« am: 23. Oktober 2017, 19:58:24 »
Lkw touchiert Wiener Linienbus – 5 Leichtverletzte
23.10.2017, Rotlicht missachtet

Fünf Leichtverletzte hat ein Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Wien gefordert. Ein Bus der Wiener Linien wurde in der Leopoldstadt beim Linksabbiegen von einem Sattelzug touchiert. Zwei Erwachsene und drei Kinder trugen Blessuren davon. Der Lenker des Wiener-Linien-Busses 77A wollte von der Aspernallee links auf den Handelskai abbiegen, als es zum Zusammenstoß kam. Nach seinen Angaben dürfte der Fahrer des Schwerfahrzeugs bei Rotlicht in die Kreuzung eingefahren sein. Wie die Berufsfeuerwehr Wien via Aussendung mitteilte, übernahmen die Helfer die Betreuung der Fahrgäste und mussten auch auslaufenden Diesel - beim Unfall war der Tank des Lkw aufgerissen worden - auffangen. Die Verletzten wurden zunächst von der Berufsrettung versorgt, danach an die Johanniter übergeben, die die Opfer zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus brachten.

Quelle: http://www.krone.at/594973



Pez

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 333
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Mozilla compatible Mozilla compatible
Antw:Unfall auf 77A
« Antwort #1 am: 13. Mai 2020, 20:47:56 »
Das ist ein Bus von Dr.Richard!  ;)

Linie 255

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 289
  • OS:
  • Windows NT 10.0 Windows NT 10.0
  • Browser:
  • Firefox 76.0 Firefox 76.0
Antw:Unfall auf 77A
« Antwort #2 am: 13. Mai 2020, 21:11:00 »
Nun ja, der Bus ist im Auftrag der Wiener Linien, somit ist es ja auch ein Wiener Linien Bus  :P

 ;D ;D ;D