Autor Thema: Absurde Entdeckungen  (Gelesen 64370 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

39A

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 57
  • OS:
  • Linux (Ubuntu) Linux (Ubuntu)
  • Browser:
  • Chrome 36.0.1985.125 Chrome 36.0.1985.125
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #45 am: 28. August 2014, 10:06:31 »
Aber schon vorher war der Standort keinesfalls ideal, das sieht man auch am "alten" Bild! Warum nicht am Haus befestigen?

Und: Wer sagt, dass die Wiener Linien nicht wussten oder in Erfahrung bringen hätten können, dass das Haus saniert wird und sich einfach nicht weiter drum gekümmert haben?

Elin Lohner

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 120
  • OS:
  • Windows Vista/Server 2008 Windows Vista/Server 2008
  • Browser:
  • MS Internet Explorer 9.0 MS Internet Explorer 9.0
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #46 am: 30. August 2014, 19:49:51 »
Qando scheint nicht mibekommen zu haben, dass die Haltestelle "Fa. Fuji-Film" in "Pfarrgasse, Traviatagasse" umbenannt wurde:
Siehe hier.

wolfrathplatz

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 88
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Mozilla compatible Mozilla compatible
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #47 am: 30. August 2014, 20:21:20 »
qando ist doch nur der größte sch.... :-X :-X

Linie N3

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 112
  • OS:
  • Mac OS X 10.9.4 Mac OS X 10.9.4
  • Browser:
  • Safari 7.0.6 Safari 7.0.6
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #48 am: 30. August 2014, 21:53:51 »
Naja, solange es keiner in der zuständigen Datenbank ändert, wird Qando das auch nicht mitbekommen können. Die einzige Kritik, die man hier anbringen kann, ist, daß es hierfür nicht eine zentrale Datenbank gibt (bzw. daß nicht alle beteiligten Datenbanken synchronisiert sind – aus Lastverteilungsgründen könnten es ja tatsächlich verschiedene sein).

wolfrathplatz

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 88
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Mozilla compatible Mozilla compatible
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #49 am: 30. August 2014, 22:09:46 »
.......

Schnüffel- APP ....drum habe ich das Klumpert auch nie installiert.  :-X :-X

39A

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 57
  • OS:
  • Linux (Ubuntu) Linux (Ubuntu)
  • Browser:
  • Chrome 36.0.1985.125 Chrome 36.0.1985.125
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #50 am: 30. August 2014, 23:13:07 »
Naja, solange es keiner in der zuständigen Datenbank ändert, wird Qando das auch nicht mitbekommen können.
Qando verwendet leider überall statische Datenbanken, d.h. bei jeder Änderung müssten die Wiener Linien alle Daten an Fluidtime schicken und die pflegen es in die App ein. Veralteter Krempel halt...

Elin Lohner

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 120
  • OS:
  • Windows Vista/Server 2008 Windows Vista/Server 2008
  • Browser:
  • MS Internet Explorer 9.0 MS Internet Explorer 9.0
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #51 am: 30. August 2014, 23:33:54 »
Qando verwendet leider überall statische Datenbanken, d.h. bei jeder Änderung müssten die Wiener Linien alle Daten an Fluidtime schicken und die pflegen es in die App ein.
Was die Wiener Linien (nehme ich mal an) nicht machen.

Bus33A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 463
  • Es sollte Bundesbad Alte Donau heissen...
  • OS:
  • Mac OS X 10.9.4 Mac OS X 10.9.4
  • Browser:
  • Safari 7.0.6 Safari 7.0.6
    • Buslinienliste Wien
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #52 am: 31. August 2014, 10:11:38 »
.......

Schnüffel- APP ....drum habe ich das Klumpert auch nie installiert.  :-X :-X
Wieso das?

Die NSA hört dich ab. Aber qando verwendet nur deinen Standort.
Kann man ruhig installieren, wenn man schon ein Smartphone hat. Dann weiß eh jeder (in Amarikay) wo und wer du bist ; ) .

wolfrathplatz

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 88
  • OS:
  • Windows NT 6.3 Windows NT 6.3
  • Browser:
  • Mozilla compatible Mozilla compatible
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #53 am: 31. August 2014, 12:04:32 »
Wieso das?

Die NSA hört dich ab. Aber qando verwendet nur deinen Standort.
Kann man ruhig installieren, wenn man schon ein Smartphone hat. Dann weiß eh jeder (in Amarikay) wo und wer du bist ; ) .


Guck dir mal die Berechtigungen an .  :-X

Bus33A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 463
  • Es sollte Bundesbad Alte Donau heissen...
  • OS:
  • Mac OS X 10.9.4 Mac OS X 10.9.4
  • Browser:
  • Safari 7.0.6 Safari 7.0.6
    • Buslinienliste Wien
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #54 am: 31. August 2014, 13:33:16 »
Wo? iOS oder Android?
Android ist eine Unix-B**ch. Da brauch sogar eine App, die nur "Hallo Welt" anzeigt Zugriff auf alle Daten und Infos, nur um zu starten. So ein System, das komplett mit Unix-Berechtigungen arbeitet, und dann noch so wacklig ist wie Android, braucht für jeden App Zugriff auf alle möglichen Systeminfos. Und Qando braucht Zugriff auf die Kontakte, um die eventuell eingespeicherten Adressen zu lesen, damit man auch die Route: Von "Floridsdorf" nach "Irmgard" planen kann. Zum Google Service muss es sich verbinden um den App "Kauf" zu bestätigen. Wozu es den Standort braucht ist wohl klar.
Und der Teil:
"Photos/Media/Files
  • modify or delete the contents of your USB storage
  • test access to protected storage
" ist nötig, um überhaupt auf sich selbst zuzugreifen und Screenshots, Favoriten und Fahrten-History abspeichern zu können.
Bei iOS (das zwar auch auf Unix basiert, aber halt besser und anders) ist das halt besser geregelt! Da läuft jeder App in der Sandbox, und man gibt die Zugriffsrechte erst, wenn man das jeweilige Feature braucht. Das heißt aber nicht, dass das Android-Qando spioniert. Das liegt am Gsch*****en Android und seiner Policy. Der iPhone App fragt halt um jede Berechtigung einzeln. Das ist auf Android nicht möglich!!! Liegt aber an Google. Ich glaube nicht, dass der App mehr schnuffelt, als Google. Diese Berechtigungen haben nix zu sagen.
Den sich deshalb nicht zu laden ist übervorsichtig.  :fp:

Linie N3

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 112
  • OS:
  • Mac OS X 10.9.4 Mac OS X 10.9.4
  • Browser:
  • Safari 7.0.6 Safari 7.0.6
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #55 am: 31. August 2014, 14:03:11 »
iOS ist nicht weniger Unix als Android. Daran, daß man für jeden Käse Zugriff auf alles braucht, ist nicht bestimmt nicht Unix schuld.

Was die Wiener Linien (nehme ich mal an) nicht machen.
Jedenfalls nicht sofort, unverzüglich.

Bus33A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 463
  • Es sollte Bundesbad Alte Donau heissen...
  • OS:
  • Mac OS X 10.9.4 Mac OS X 10.9.4
  • Browser:
  • Safari 7.0.6 Safari 7.0.6
    • Buslinienliste Wien
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #56 am: 31. August 2014, 16:22:13 »
iOS ist nicht weniger Unix als Android. Daran, daß man für jeden Käse Zugriff auf alles braucht, ist nicht bestimmt nicht Unix schuld.
:up:
Es ist eher die Schuld von unfähigen Programmierern.  Man kann schon so programmieren, dass sich Apps auch ohne Berechtigungen großen Ausmaßes öffnen und funktionieren können. Nur das wurde bei Android nicht gemacht. Da muss die App sich selbst erlaubt sein ::). iOS ist da eindeutig besser programmiert.
Aber der App ist nur deshalb, weil er Zugriffsrechte benötigt im einen System nicht gleich eine "Schnüffel-App" Also von Qando geht da weniger Gefahr aus. Ich würde mich aber vor dem Telefon-App und dem Internet Browser App von Google hüten. Das sind die wahren Schnffel Apps. Aber da gebt ihr ja alle ganz freudig eure Infos rein, ohne dran zu denken, das DIESE APPS ALLE BERECHTIGUNGEN haben. Tja, auf der falschen Seite "gespart"! :bh:::)

39A

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 57
  • OS:
  • Linux (Ubuntu) Linux (Ubuntu)
  • Browser:
  • Chrome 36.0.1985.125 Chrome 36.0.1985.125
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #57 am: 31. August 2014, 19:52:21 »
Es ist eher die Schuld von unfähigen Programmierern.  Man kann schon so programmieren, dass sich Apps auch ohne Berechtigungen großen Ausmaßes öffnen und funktionieren können. Nur das wurde bei Android nicht gemacht.
Doch, genau für diese Anwendung - Adressen z.B. in Karten eintragen - kann man das in Android so programmieren, dass man Qando keinen Zugriff auf die Kontakte geben muss! Pardon, könnte.

Bus33A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 463
  • Es sollte Bundesbad Alte Donau heissen...
  • OS:
  • Mac OS X 10.9.4 Mac OS X 10.9.4
  • Browser:
  • Safari 7.0.6 Safari 7.0.6
    • Buslinienliste Wien
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #58 am: 31. August 2014, 20:25:49 »
Es ist eher die Schuld von unfähigen Programmierern.  Man kann schon so programmieren, dass sich Apps auch ohne Berechtigungen großen Ausmaßes öffnen und funktionieren können. Nur das wurde bei Android nicht gemacht.
Doch, genau für diese Anwendung - Adressen z.B. in Karten eintragen - kann man das in Android so programmieren, dass man Qando keinen Zugriff auf die Kontakte geben muss! Pardon, könnte.
Also ohne Zugriff auf eben die Kontakte geht es nicht. Man müsste Android so einstellen, dass es erst nach dem Installieren, und auch einzeln nach den Rechten fragt. Obwohl ein Zugriff aufs Dateisystem eigentlich logisch ist. Da hat Google&Co einiges verbockt.::)
 Tja, ich hab iOS und bin recht glücklich damit ;) .

85A

  • Lenker
  • ***
  • Beiträge: 451
  • OS:
  • Windows 7/Server 2008 R2 Windows 7/Server 2008 R2
  • Browser:
  • Firefox 19.0 Firefox 19.0
Re: Absurde Entdeckungen
« Antwort #59 am: 31. August 2014, 21:15:27 »
Tja, ich hab iOS und bin recht glücklich damit ;) .

Das merkt man.

Glaub ruhig 39A – der weiß, wovon er redet, wenn er über Android spricht.